Wadenkrampf beim Ironman-Schwimmen verhindern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

  1. Aufwärmen - ja, auch bei höheren Temperaturen und ja, auch vor dem Schwimmen und besonders ja, wenn Du krampfanfällig bist. 2. Dehnen. 3. Vergiss Magnesium - wenn Du keine nächtlichen Wadenkrämpfe hast, dann hast Du keinen Magnesiummangel. Erhöhe lieber Deinen Salzkonsum etwas - aber auch da nicht übertreiben. Außerdem gib eine Prise Salz in Deine Getränke oder nimm Dir Salztabletten mit.
ironmaennleinmanni 30.06.2008, 05:33

Danke für die Antwort. Hat eigentlich der eng anliegende Neo Auswirkungen auf die Wadenkrampf-Anfälligkeit?

0

Nicht, dass ich wüßte. Derzeit ist Kompressionssportbekleidung der grosse Renner. Ein Verkaufsargument ist eine verbesserte Muskeltätigkeit... Die Arbeit der Muskelvenenpumpe soll angeregt werden. Etwas anderes macht der Neo auch nicht. Folglich hätte er einen positiven Effekt.

Was möchtest Du wissen?