Vorteile von 4er / 5er Split + Kreatin Kur

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meiner Meinung nach genügt in den nersten 3-4 Jahren nein Ganzkörperplan vollkommen. Nach so kurzer Zeit den Plan dermassen aufzumotzen ist wie wenn ein Kochlehrling ein 5 Sterne Menü zaubern will. 4 mal in der Woche Training bedeutet ohnehin Muskelabbau statt Aufbau.

Kreatin: Vorteile: schneller voluminösere Muskeln. Nachteil: Nach der Kur dreimal aufs Klo gegangen und der Muskel ist genauso gross wie vorher.

also kein Kratin^^ halte sowieso nicht so viel von Ergänzungsmitteln außer Eiweiß.

Also meinst du sollte ich nicht einmal ein 2er Split bzw 4 Tage die Woche trainieren? Oder wie meinst du das?

0
@marcM96

Ja ich denke 2 mal Training pro Woche reicht, ein drittes mal ist ok, 4 mal ist zuviel. Ob du jetzt 2er odrer gar kein Split hast ist unerheblich. Ist dir das Training zu wenig Bewegung dann mach zusätzlich noch was anderes; Spielen, Joggen, Biken, Schwimmen.

Eiweiss ist kein Ergänzungsmittel und sollte auch nicht so betrachtet werden. Nimm keine Pulver oder sonstiges Zeug, Eiweiss ist in den Lebensmitteln zur genüge vorhanden.

0

Der Vorteil bei einem 4er oder 5er Split liegt darin das du die einzelne Muskelgruppe sehr intensiv trainieren kannst. Wenn du nur 1-2 Muskelpartien am Tag trainierst kannst du natürlich wesentlich mehr Sätze / Übungen ausführen. Daraus resultiert allerdings das du jede Muskelgruppe nur einmal die Woche trainierst. Da mußt du schauen wie diese Variante in Punkto Muskelaufbau bei dir anschlägt. Unabhängig davon mußt du hart und intensiv trainieren. Was das Kreatin betrifft so würde ich damit noch warten. Die Supplemente wie Creatin machen in meinen Augen nur dann Sinn wenn du Trainingstechnisch an deine genetische Grenze angelangt bist. An dem Punkt kann man dann schauen ob eine Creatin Supplementierung noch etwas bringt. Aber jetzt wo du noch in der Wachstumsphase bist würde ich das noch nicht anraten. Ernähre dich ausgewogen und Eiweißreich und dann sollte das vorerst reichen.

warum denn? creatin eignet sich im prinizip schon für einen einsteiger, warum auch nicht?! es sorgt für eine optimalere energiebereitstellung in den muskeln

0

Festere Oberarme - was ist am effektivsten?

Ich möchte gern meine Oberarme etwas straffer bekommen und habe mir 2 x 2 Kilo Hanteln und Hanteln mit 3,5 kg gekauft. Mache seit ca 1 Monat täglich am Abend ca 15 Minuten leichte Übungen, die ich im Internet entdeckt habe und "Frauenliegestütze", da ich (noch) keine einzige normale Liegestütze schaffe!! (mir fehlt dazu komplett die Kraft) Zusätzlich nehme ich im Fitnesscenter einige Geräte mit, die für den Aufbau des Trizeps geeignet sind. Leider habe ich überhaupt keine Ahnung, welche Übungen und Geräte tatsächlich geeignet sind und wie lange die Trainingseinheiten sein sollten. Ich persönlich finde einen definierten Deltamuskel ganz schön und eben einen straffen Arm, ohne "Winkearm"..Wer kennt sich aus und kann mir ein paar Tipps geben? Bringen überhaupt Übungen mit 2 Kilo Hanteln etwas?

...zur Frage

2er Split oder doch lieber ein 3er Split?

Hallo liebe Community. Ich hättte mal eine Frage. Derzeit mache ich einen 2er Split und möchte wissen ob ein 3er Split sinnvoller wäre. Meinen 2 er Split mache ich so A= Rücken, Bizep, Bauch und B= Trizep, Brust, Beine,Schulter und dazu trainiere ich eine woche 4 mal und in der folgenden 3. So sieht das am Ende aus. Tag1=A, Tag2=Pause, Tag3=B, Tag4=Pause, Tag5=A, Tag6=Pause, Tag7=B, Tag8=Pause, Tag9=A usw. Soll ich dann doch lieber auf einen 3er Splitt machen? Oder ist mein 2er Split auch gut so? Und wie mache ich denn einen guten 3er Split? Eine Frage hätte ich noch dazu. Welcher Split eignet sich besser für den Muskelaufbau? Sorry, dass ich euch mit diesen Fragen nerven muss, aber in meinem Fitnessstudio sind die Trainer nur auf Cardio geschult und interessieren sich für den Muskelaufbau nicht.

Mit freundlichen Grüßen Man2chill. ;)

...zur Frage

2er Split 1mal die Woche?

Hei,

Ich (17,männlich) trainiere seit 5 Monaten im Studio. Bis jetzt habe ich immer einen 3er Split 1mal die Woche ausgeübt und bin damit eigentlich echt gut gefahren und habe gute Fortschritte gemacht. Leider kann ich durch die Arbeit jetzt nur noch 2mal sicher die Woche gehen, gelegentlich auch 3mal. Jetzt habe ich mir einen 2er Split überlegt, den ich so 1mal die Woche ausführen könnte.

  1. Tag (Brust, Trizeps, Schultern) Bankdrücken, Schrägbankdrücken, Butterfly, Dips, Schulterheben seitlich, Military Press, Trizeps am Kabelzug,

2.Tag (Rücken, Bauch, Beine, Bizeps) Latzug, Rudern, Klimmzüge, Rückenstrecker, Situps (5Sätze), Beinpresse, Kniebeugen, Hammer Curls

Jeweils 3 Sätze + 8 min Aufwärmen

Was haltet ihr davon? Ganzkörpertraining möchte ich nicht, da ich in dem nicht richtig an meine Grenzen gehen kann und ich zu unmotiviert bin, wenn ich ins Studio gehe,

In dem Plan würde dann sicher jede Muskelgruppe "nur" einmal die Woche trainiert werden, dafür mit einer recht hohen Intensität.

Viele Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?