vorhandenen sixpack ansatz definieren.. wie lange ?

2 Antworten

Kohlenhydrate müssen aufjedenfall dabei sein! Du musst nur zwischen Kohlenhydraten und langkettigen Kohlenhydraten unterscheiden! Langkettige sind wichtig für den muskelaufbau da sie ein größeren Volumen haben und somit länger im Körper bleiben. Und zusätzlich sind die wichtig für deine Regeneration .

Für ein erfolgreiches Training ist natürlich die Ernährung die halb Miete. Zu empfehlen ist ein Eiweißreiche und eine Kohlenhydratarme Ernährung. Obst/Gemüse Vollkornprodukte. Dauer wird unterschiedlich sein da es auch etwas mit deinen genetischen Grundlagen zu tuen hat. Kardio ist ein wichtiger Bestandteil des Trainings, jedoch solltest du es nicht übertreiben, da die sonst Verletzungen um Wochen zurückwerfen können. Wenn du Schmerzen auf Grund von Überlastung verspürst mach mal ein Tag Pause. Allgemein empfiehlt es sich dem Körper 1 Tag Zeit zum regenerieren zu geben, bevor man den nächsten Trainingsreiz setzt .

Zitat: >Allgemein empfiehlt es sich dem Körper 1 Tag Zeit zum regenerieren zu geben, bevor man den nächsten Trainingsreiz setzt.>

Diese Empfehlung gilt aber nur für Hypertrophietraining oder wenn man eine extrem anstrengende Sporteinheit absolviert hat. Dann sind auch Pausen von mehr als nur 1 Tag angesagt.

Trainierte Sportler können jedoch ohne Probleme täglich ihre Cardio-Einheiten absolvieren. Lediglich 1 Tag Pause sollte wöchentlich mindestens drin sein.

0

ist klar als ich trainiere so: montag: hab ich ersmal tennis und tae kwon do abends mach ich 4 übungen für bauch für (4sätze a 12 wdh.) dienstag: hammer curls(412) dips(412) und liegstützen (3*50) mittwoch: siehe montag donnerstag:siehe dinstag freitag s.o ,samstag s.o sonntag pause und ich geh sonntags morgens donnerstg morgens und manchmal dienstags joggen

0

Was möchtest Du wissen?