Vor- und Nachteile der seitlichen Schlagstellung im Tennis?

4 Antworten

Der Vorteil ist das man den Ball besser führen kann(aber nicht viel). Der Nachteil ist, dass man nicht so schnell in die Mitte zurückkehren kann. Zuerst sollte man die grundschläge seitlich ausführen und danach immer mehr "mittig stellen"(wenn man mehr sicherheit hat).

Eigentlich braucht man nicht sich nicht seitlich zu stellen, das ergibt sich aus den Spielsituationen. Die Profis manchen es vor. Ob ich mich seitlich stelle oder nicht hat keinen Einfluß darauf,wohin ich den Ball schlagen will, denn entscheidend ist das, was die Schlaghand bzw. Schlagfläche macht. Nur um Schwung zu holen, drehe ich den Oberkörper zurück, allerdings ist da keine Pause zwischen dem Ausholen und Schlagen. Ein gutes Beispiel sind Hockeyspieler. Gerade bei der Vorhand ist es wichtig, daß der Oberkörper beim Treffen geöffnet wird. Davon ausgehend, daß der optimale Treffpunkt vor dem Körper liegt, kann es ein Problem werden, wenn man sich zu sehr seitlich stellt, denn die hand entfernt sich immer weiter vom Treffpunkt, desto mehr man sich seitlich dreht. Man muss sich selbst nur beim Werfen beobachten. (.....)

Hi, jo der K-Strumpf hat schon Recht, mit der Aussage, das es sich bei der seitlichen Stellung um Schultennis handelt. Aber das kommt alles noch von früher, da war das Tennis noch um ca. 30 % langsamer ! In der jetztigen Zeit trainiere ich die Leute auch mit offenen Schlagstellungen, da Du in den heutigen Hallen ( Teppich, racebound etc. ) garnicht mehr die Zeit hast dich vorschriftsmässig "seitlich" hinzustellen ! Greetz

18

Da geb ich dir Recht Kawasaki, schöne Grüße vom K-Strumpf ;-)

0

Tennis: Tipps für Anfänger?

Ich will bald mit Tennis anfangen. Gibt es irgendwelche Tipps eurer Seite, was ich beachten muss? Schläger & Tennisbälle hab ich schon gekauft.

Danke vorab :)

Viele Grüße

...zur Frage

Wenig Trainingserfolge mehr im Tennis?

Hallo liebe Community ^^ Ich bin nun 14 Jahre alt und spiele seit 3 1/2 Jahre Tennis. Ich habe in den letzten 1 1/2 Jahren stark an der Kondition und Technik gearbeitet und hatte sehr gute Rückmeldung von Trainer/Mannschaft bekommen. Bin nächste Saison sogar für die Herrenmannschaft gesetzt was mich im ersten Moment ziemlich überraschte :D Ich weiß das kommt jetzt alles ziemlich eingebildet und egoistisch vor, was es aber nicht sein soll. Jetzt aber zur eigentlichen Frage. Seit 2-3 Monaten merke ich wie ich nur noch langsam Fortschritte mache, was mich ziemlich beunruhigt. Mein Vater (30 Jährige Tenniserfahrung, C-Trainer ) meinte das wäre normale da ich ja die letzten Jahre den schnellen Fortschritt genoss. Was meint ihr? LG Marcel :)

...zur Frage

Welches Schlägersetup soll ich wählen?

Ich habe folgende Punkte zu meinem Spielstyl,Schläger,Tenniserfahrung

Spielstyl: Mein Spielstyl ist durch meine Schnelligkeit und Übersicht geprägt. Das heißt ich bin eigtl ein Allroundspieler, denn ich bin gut vorne am Netz und komm auch an viele Bälle in der Deffensive noch ran.

Schläger : Ich möchte mir demnächst den Babolat Pure Strike Team Teamschläger holen der diese Werte hat: Kopfgröße: 645 cm² Profil: 21-23-21 mm Gewicht: 285 g

Tenniserfahrung: Ich habe vor 2 Jahren schonmal ca 1,5 Jahre gespielt und habe jetzt wieder angefangen.

Ich habe auch mal eine Tennisaite ausprobiert ! Diese war aber sehr hart und danach tat der ganze Arm weh .... das wär also nicht so toll

Würde den Schläger bei Tennispoint bestellen könnte mir jemand eine mögliche Zusammenstellung vorschlagen ? danke schonmal :)

...zur Frage

Konzentration!!

Hi ich spiele tennis bin 12 jahre alt und spiele tennis seit 8 jahren aber ich fühle mich bei vielen bällen immernoch sehr unsicher und unkonzentriert bitte um hilfe!!!!!!!!

...zur Frage

Schmerzen beim Tennisaufschlag?

Hallo.

Beim Aufschlag habe ich genau wenn ich den Ball schlage einen starken Schmerz im unteren Schulterblatt. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen. Wäre sehr nett!!

Danke

...zur Frage

Welche Kaufkriterien sind euch wichtig beim Kauf von Tennisbällen und warum?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?