Vor dem Laufwettkampf werde ich immer durstig!

1 Antwort

Du darfst garantiert während des Wettkampfes zur Toilette. Es kostet Dich nur Zeit.

Etwas Nervosität vor dem Wettkampf ist gut. Deine Körper braucht eine gewisse Vorspannung um auf Abruf eine gute Leistung bringen zu können. Du brauchst nicht viel zu trinken, sondern nimm nur einen kleinen Schluck um den Mund zu befeuchten. Konzentriere Dich vor dem Start auf Deine Aufwärmroutinen und lenk Dich dadurch etwas ab.

Wenn die Nervosität so stark ist, dass sie Deine Leistung beeinflusst: Lerne Autogenes Training, Autosuggestion, Yoga oder nur eine Atemtechnik, zur Entspannung. Auch (andere) mentale Techniken können Dir helfen, da die Nervosität von etwas verursacht wird. Versagensangst etc. Finde heraus was diese Nervosität verursacht und setze dort den Hebel an. Viel Erfolg. Gruss. ND

Anabole Diät - funktioniert nicht??

Hallo Leute!

Mache nun schon die vierte Woche anabole Diät - und habe genau nur 1kg abgenommen :(, ist ziemlich frustierend und weis nicht, ob ich noch etwas Geduld haben soll, oder doch abbrechen?

Zu mir: bin sehr sportlich, trainiere 6x die Woche, davon 3-4x Krafttraining (Ganzkörper-Zirkel) und den Rest viiiel Ausdauer (momentan Stepper und Rad da ich noch nicht laufen darf). Mit den KH bleibe ich immer unter 20g täglich, mache statt 2 nur 1 Ladetag in der Woche, trinke viel Wasser und frage mich mittlerweile echt, woran es liegen kann!

Hat jemand von euch Erfahrung mit der Diät? Tipps, Ratschläge? Wäre euch sehr dankbar,

LG, Marathina

...zur Frage

Muskelfaserriss im Bauch, schmerzen was tun?

Letztes Jahr Januar hatte ich schon mal einen Muskelfaserriss im Bauch, aber wusste es da noch nicht und habe weiter Sport gemacht. Nun ist der vor 3 Monaten wieder gerissen und diagnostiziert wurde es vor ca 2 Monaten. Nun habe ich seid ca. 2-3 Wochen immer höllische Schmerzen, obwohl ich kein Sport mehr mache, wurde mir verboten. Ich wache morgens um 8 Uhr auf mit Schmerzen und sonst schlafe ich bis mittags und kann dann auch nicht wieder einschlafen, weil die Schmerzen zu doll sind. Abends habe ich wohl immer Wärmflasche, aber ich kann ja nicht den ganzen Tag mit Wärmflasche rumrennen.

Meine Frage: Was kann ich gegen die Schmerzen machen und gibt es irgendwelche Übungen, damit das schneller heilt? Und ab wann darf ich wieder Sport (Leichtathletik) machen?

Danke im voraus :)

...zur Frage

Powerbar --> Schädlich für Kinder / Jugendliche?

Hallo,

ich bin 15 Jahre alt und betreibe Leistungssport in Form von Golf. Natürlich denkt ihr jetzt Opa-Sport, aber da liegt ihr daneben. (4-5 Stunden Konzentrierter Sport bei Hitze etc. mit Schweiß Ausstoß, kein so leichter Job wie man vielleicht denkt.)

Nun zu meiner Frage ich habe nun nach einem Getränk gesucht, dass mich auf meinen Runden und während dem Krafttraining unterstützt. Da ich von vielen gehört habe das Wasser nicht unbedingt das beste sei, wegen der verloren gegangenen Mineralien (wasser hab ich bis dahin immer genutz, es aber gehasst wegen dem nicht vorhandenen geschmack) bin ich bei meiner suche auf Powerbar gestoßen.

Nun ist meine Frage ob ich Powerbar als 15 Jährige denn benutzen darf oder ob es für mich schädlich sein könnte.

http://www.powerbarstore.de/Pages/Product.aspx?category=Sirup(Powerbarde-DE)&cat=Powerbarde-DE&pid=24712201A(Powerbar_base)

Danke im voraus, Sabbi :)

...zur Frage

Darf nicht zum Arzt und auch keine Krücken verwenden!

Hallo,

also ich bin am Sonntag auf einen Ball gesprungen. Meine Mutter (Tierarzthelferin) hat gefragt ob ich den Fuß noch bewegen kann. Ein bisschen ging, also hat sie gesagt nur Kühlen und das wars. An dem Tag musste ich aber noch sehr viel rumlaufen (zum Pferd...) und abends konnte ich dann nur noch auf allen vieren laufen, weil ich den Fuß gar nicht mehr belasten konnte. Eigentlich wollte ich mittags schon zum Arzt und Krücken haben, aber meine M. wollte nicht.

Am nächsten Tag konnte ich immer noch nicht laufen und durfte zuhause bleiben. Trotzdem ging abends wieder gatr nichts mehr!

Heute musste ich in die Schule und wäre fast nicht bis heim gekommen weil ich solche Schmerzen hatte.

Aber meine M. sagt immer noch: "Deshalb musst du nicht gleich ins Krankenhaus! Und die geben dir da wegen so was eh keine Krücken!" Ich seh aber nicht wirklich oft Leute irgendwo rumhumpeln...

Was soll ich tun?

...zur Frage

Skateboarding nach Bandscheibenvorfall (irgendwann) wieder möglich?

Hi,

vor kurzem wurde bei mir ein (laut Orthopäde) riesiger Bandscheibenvorfall festgestellt: L5/S1 mit leichter Osteochondrose. Nun habe ich zwei Wochen Infusionen bekommen und Novalgin als Schmerzmittel, diese Woche hatte die Krankengymnastik begonnen.

Mir ist schon klar, dass ich momentan sehr vorsichtig sein muss und auch auf einige Tätigkeiten verzichten muss. Nur ist es so, dass ich jahrelang Skateboard gefahren bin (jetzt etwa 10 Jahre) und ich leider befürchte, dass ich das leider nie wieder machen darf. Meine Therapeutin in der Krankengymnastik hielt das "auch für keine gute Idee mit meinem Rücken", alleine schon wegen der Haltung, die man auf dem Skateboard einnimmt. Und hinzu kommen ja noch gewisse Sprungbewegungen etc. und sie meinte, dass "so Leid ihr es tut, ich wohl darauf verzichten muss". Also klar, ich will da auch kein Risiko eingehen, dass ich wieder so da liege (unbeschreibliche Schmerzen etc.) und erst Recht nicht die Gefahr, dass mein Körper irgendwelche bleibende Schäden mit sich trägt (erst recht keine Querschnittslähmung). Allerdings ist die Aussage für mich ziemlich niederschmetternd, da das quasi "mein" Sport immer war. Ist die Aussicht da wirklich so hoffnungslos??? Ich meine, manche Fußballprofis etc. haben doch stärkere Belastungen und spielen weiter

...zur Frage

Tipps zum Abschwellen nach Außenbandriss

Hallo Leute,

hab mir vor 3 Wochen Außenbandriss zugezogen, ziemlich große Schwellung dieses mal (hatte im Sommer schonmal am gleichen Fuß einen Außenbandriss, der ist wohl gerade erst verheilt und dann wieder gerissen :/ ).

Naja mein Problem ist, die immernoch ziemlich große Schwellung am Fuß, nach 3 Wochen sollte sie doch schon weitesgehend verschwunden sein.

Habt ihr Tipps für mich was ich machen könnte? Mein Chirurg meinte nur hochlegen und wenig laufen. Ich salbe den Fuß zusätzlich noch mit Heparinsalbe ein. Bringt zB Kühlen in dieser Phase noch etwas? Unter der Woche muss ich leider relativ viel mit dem Fuß laufen, wegen Schule etc, deshalb ist er immer nachmittags dicker als abends/morgens.

mfg Rob

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?