Von 20 kg Hanteln auf Langhantel wechseln?

3 Antworten

Halt dich mal an den Vorschlag vom Daniel. Leider beschreibst du gar nicht, welche Übungen Du machst. Bei manchen können 20kilo viel sein, bei anderen eben nicht. Daher von der Wiederholungszahl abhängig machen, die du bis zur Ermüdung schaffst. Mit Langhantel wirst du allerdings mehrere einseitige Übungen, die mit Kurzhantel noch möglich waren, nicht mehr schaffen. Zusätzlich fordert das Training mit Kurzhanteln noch etwas mehr die Koordination.

Zusätzlich fordert das Training mit Kurzhanteln noch etwas mehr die Koordination.

Genau so ist es!

0

So viel Kg drauf packen, das du genau 8-12 saubere Wiederholungen schaffst! So und nicht anders, Gewicht spielt dabei keine Rolle, aber schon so trainieren das du bei der 12 Wiederholung erschöfft bist, ist das nicht der Fall Pack noch was drauf und versuch dann mindestens bis auf 8 WDH´s zu kommen.

Gruß Daniel

Hi,

zunächst erst einmal kommt es ganz darauf an, was denn überhaupt Dein Trainingsziel ist. Wenn Du mehr Muskeln aufbauen möchtest, empfiehlt sich das von Daniel erklärte Training im submaximalen Bereich.

Möchtest Du Dich hingegen im Boxsport verbessern und strebst mehr Schlagkraft an, so sind sportartspezifische Übungen, die explosiv ausgeführt werden, ratsam.

Gruß Blue

Sprinter Hanteltraning Wiederholungen !!!

Hi , wenn sprinter mit z.b hanteln tranieren wie viele wiederholungen machen die so ca ?? 6-10 oder 20 wdh ??

...zur Frage

gewicht erhöhen

ich bin 15 jahre und mache ein ganzkörpertrainingsplan und wollte fragen wann man die gewichte erhöhen soll?

z.b. bankdrücken mach ich 40 kg 10 wdh 3 sätze und beim letzten satz schaffe ich die wdh gerade nur noch so mit aller letzter kraft. Soll ich dann auf 45 kg erhöhen, da schaffe ich vermute ich mal 8 wdh pro satz. Wenn ich 45 kg mit 10 wdh schaffe dann auf 50 kg erhöhen? oder wann soll man die gewichte erhöhen?

mach den ganzkörpertraininsplan seit 5 monaten auf muskelaufbau

...zur Frage

Wo kann ich billig gute Hanteln für zu Hause kaufen?

...zur Frage

Haut dieser GK-Plan hin?

Hallo,

ich fange mit Boxen an (Training nur 1 mal in der Woche) und möchte deshalb etwas Krafttraining zur Ergänzung/Vorbereitung machen. Deshalb hab ich mir ein GK-Plan erstellt. Haut dieser so hin?

16 Jahre 175cm 57/58kg Schüler, männlich

4x 12-15 Wdh. Kniebeuge 3x 12-15 Wdh. Kreuzheben 3x 12-15 Wdh. Langhantel Rudern 3x 12-15 Wdh Latziehen zur Brust 3x 12-15 Wdh Bankdrücken 3x 12-15 Wdh. Butterfly 3x 12-15 Seitenheben Kurzhanteln 3x 12-15 Wdh Seitenheben Kurzhanteln vorgebeugt 3x 12-15 (bei mir eher max schaffe höchstens 5) Dips 3x 12-15 Langhantel curls 3x 20-25 crunches

Fragen: Stimmt die Reihenfolge? Ich hab KH Schulterdrücken durch Seitenheben vorgebeugt ersetzt. Sind alle Muskeln für GK-Plan beteiligt? Stimmen Satz/Wdh. Anzahl? Wäre der Plan für eine Trainingseinheit zu lang, oder siehts gut aus?

...zur Frage

Bin ich wirklich so überdurchschnittlich sportlich?

Hallo Comunity,

Ich trainiere seit zwei Jahren, bin 16 jahre alt, männlich, wiege 92 kg, bin 1,76 m groß und habe einen kfa von 15%. Ich werde in letzter Zeit immer wieder darauf angesprochen, dass ich zu sportlich sei. Hier noch alle anderen Daten, die ich über mich zusammenkratzen konnte:

  • 1km: 2:49 min.
  • 50m: 6,38 sec.
  • Kreuzheben: 105 kg (5 wdh)
  • 40-50 Liegestütze
  • 80 situps mit 5 kg Gewicht überm Kopf
  • 20 Kniebeugen mit 50 kg Langhantel
  • 47 cm Oberarmumfang

Wenn ihr noch weitere infos braucht, sagt bescheid.

Jetzt schonmal danke für eure Antforten!

...zur Frage

wiederholungsbereich wechseln?

hallo erstmal, ich trainiere seit ein paar monaten auf muskelaufbau und habe auch von manchen trainern gehört, dass man den trainingsplan alle 6-8 wochen wechseln sollte, um den muskel einen neuen reiz zu geben. ich würde es dann so machen, zuerst kraftausdauer ( 20 wdh) danach muskelaufbau (8-12) und zum schluß maxmal kraft (3-6 wdh) und dann wieder von vorn.

meine fragen jetzt:

  1. ist es sinnvoll alle 6-8 wochen die wdh zu wechseln oder sollte man nur die übungen wechseln?

  2. wenn ich 6-8 woch auf max. krafttraining trainiere und relativ gut kraft aufgebaut habe, geht dann die kraft nicht wieder verloren wenn ich mit kraftausdauer wieder anfange?

  3. wie viele sätze pro muskelgruppe sollte man dann in den verschiedenen bereichen machen? momentan mach ich ganzkörpertraining

mein ziel ist muskelaufbau aber ich will meinen körper auch mal eine entspannte phase geben.

ich betreibe seit 1 1/2 jahren krafttraining im fitnessstudio

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?