Vom Raucher zur Sportskanone und zum Kraftpaket

3 Antworten

Ich finds super das du aufhören willst, nun willst du ja Sport machen , da du schon geraucht hast wird das nicht leicht, weil deine Lunge schon nicht so gut ist , und du brauchst Ausdauer aber viel Glück

Ach du....., :D So viele Fragen :) WIll ja nichts sagen , aber mit 15 schon 2Jahre geraucht, (J)Lunge du tust mir Leid. So das erste was du überhaupt aufbauen solltest ist eine Grundmuskelatur, worauf du aufbaust. Am besten suchst du dier im Internet einen Ganzkörpertrainingsplan mit Körpergewicht raus und führst diesen 2Monate aus. Dnaach gut aufwärmen ja :D Das Ziel sollest du dier erstmalt setzen.immer an Trainingsfreihen Tagen.

Es ist schonmal super, dass du dich umstellen willst. Ich würde alles nicht zu extrem anfangen. Der Körper, vor allem das Herz-Kreislauf-System muss sich erstmal langsam an die neue sportliche Belastung anpassen. Wichtig ist auch dass dir der Sport Spaß macht, und du Erfolge siehst. Fange also erstmal entsprechend deinem Leistungsstand an, mit 2 bis 3 mal Laufen pro Woche. Und dies jeweils solange wie du es schaffst. Wenns Laufen nicht mehr geht, geh ein paar Minuten bis du wieder Luft hast und lauf dann wieter. Wichtig ist ein intensiver sportlicher Reiz, damit der Körper gezwungen wird. sich anzupassen. Ich würde ganz am Anfang nicht mit dem Ziel starten eine Sportskanone zu werden, sondern mich langsam immer wohler fühlen zu wollen. Die Sportskanone kommt dann automatisch. Das geht alles nicht so schnell.

Was möchtest Du wissen?