Voltigieren, ein Sport für Jungs?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

natürlich ist dies auch ein sport für jungs, wieso denn nicht? im letzten jahr bei der reit wm in aachen habe ich einige jungs gesehen die das gemacht haben, und auch ziemlich erfolgreich waren. das voltigieren kombiniert ja turnen und reiten, wer also für beides talent hat, wieso nicht. außedem bin ich generell dagegen kindern mnache interessen auszureden nur weil es den eltern nicht so gut passt.

Klar ist das auch ein Sport für Jungs, die Ausbildung hat sehr viele turnerische Elemente und auf Meisterschaften gibt es ja auch gemischte Teams. Und wenn jemand pferdeverrückt ist (wie ich), gibt es wieder einen Grund weniger, nein zu sagen.

Hallo, ich bin Voltigiertrainerin und habe in meiner Gruppe 2 sehr erfolgreiche Jungs. Zwischendurch waren es sogar mal 3. Es voltigieren zwar viel mehr Mädchen als Jungs (das macht es den Jungs in best. Entwicklungsphasen vielleicht schwer oder aber auch angenehm :-), aber auf jeden Fall können auch Jungs Spaß daran haben. Früher war Voltigieren wohl sogar mal ein ausgesprochener Jungs-Sport und in manchen Ländern voltigieren mehr Jungs als Mädchen (so wie Fussball in den USA ein Mädchensport ist...).

Ich voltigiere jetzt seit ca. 8 Jahren und bin der Meinung es sollte viel mehr Jungs beim Voltigieren geben. Früher war Voltigieren nur für Männer und wurde großteils nur im Zirkus und beim Militär ausgeübt. Erst seit ca. 20 Jahren voltigieren auch viele Frauen. Ich würde ihn auf jedenfall unterstützen.

warum sollte voltigieren nur ein sport für mädchen sein ???klar machen diese sportart viele mädchen aber das heißt doch nicht das diese sportart nur für mädchen ist oder??turnen ist doch eigentlich auch eine mädchen sportart aber es gibt auch männliche turner wir z.B. fabian hambüchen!!also ich finde sie sollte ihn ruhig unterstützen denn wenn er gerne diese sportart betreiben will dann soll er das ruhig machen!!

Was möchtest Du wissen?