Volleyball Baggern + Aufschlag von unten Frage

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, der Kern der Baggertechnik ist das Spielbrett, welches von beiden parallel liegenden Unterarmen gebildet wird.
NACH der Bewegung zum voraussichtlichen Spielort bildet der Spieler das Spielbrett. dazu streckt er die Arme, Schultern nach vorne, und dreht die Handflächen nach innen oben.
Dann bildet er den Verschluss; ich empfehle den eurasischen Verschluss: Die "schwache" Hand (bei Rechtshändern meist links) wird Handrücken auf Handfläche der "starken" Hand gelegt. Die Daumen werden parallel aneinander gelegt und der "Verschluss" leicht nach vorne unten überstreckt.
Du spielst den Ball mit der unteren Hälfte deiner Unterarme vorwiegend aus den Schultern und einer moderaten Fußstreckung.
Das alte "in die Knie gehen und aus den Knien spielen" ist unökonomisch, weil erstens unnötiger Energieverbrauch, weil kein Gewinn an Präzision im Vergleich zur modernen Technik und zweitens viel zu langsam.
Gute Bildreihen gibt es im "Punkt" von Mallick und Lichtenauer; einfach googeln.

Den Aufschlag von unten gibt es nur im Schulsport und bei sehr jungen Anfängern. Du kannst ihn sowohl mit der flachen Hand als auch mit der Faust ausführen. Mit der Flachen hand bringt den Vorteil, dass du damit das Gespür für das Treffen des Balles über Kopfhöhe vorbereitest. Dazu müsstetest du was finden unter volleyball-schule.info.
Viele Grüße und gutes Gelingen bei der Prüfung!

unsportlich123 10.11.2012, 13:27

hi danke schonmal.

weißt du auch wie man den ball mit einer hand baggert? also wenn der ball zu weit links oder rechts ist und man nimmer die zeit für hat den ball mit beiden unterarmen zu erwischen? also wo muss man den ball dann treffen?

0

Mit der Faust ist falsch. Du baggerst mit den Unterarmen direkt hinter den Handgelenken (Richtung Ellbogen). Damit es kontrolliert ist, ist es wichtig, dass du aus den Knien heraus baggerst und dass die Arme gestreckt sind. Dass es weh tut ist normal, das ist Gewöhnungssache.

Den Aufschlag machst du normalerweise von oben mit der flachen Hand. Von unten weiß ich es ehrlich gesagt nicht, würde es aber auch mit der flachen Hand machen. Wenn du mit einem Unterarm schlägst, wird es schwer sein, den Schlag zu kontrollieren.

unsportlich123 09.11.2012, 16:34

muss man die unterarme noch nach außen strecken? sodass man also mit der unteren seite des unterarms trifft? oder mit der seite?

ich üb das grad mit einem kleinen ball mit wenig luft und es tut einfach so extrem weh.

ich seh hier grad ein bild http://www.google.de/imgres?um=1&hl=de&sa=N&biw=1280&bih=831&tbm=isch&tbnid=O5XKBqo64_u5UM:&imgrefurl=http://www.tsv-germania-cadenberge.de/html/volleyball.html&docid=H-TmCNJI3oT0IM&imgurl=http://www.tsv-germania-cadenberge.de/Sepia-Volleyball-BaggernDBFO4210b.jpg&w=400&h=600&ei=hCKdUKWSEdHSsgbjy4CoAw&zoom=1&iact=hc&vpx=465&vpy=141&dur=4023&hovh=275&hovw=183&tx=112&ty=105&sig=100308441394343202290&page=1&tbnh=126&tbnw=97&start=0&ndsp=20&ved=1t:429,r:1,s:0,i:112 und der trifft den ball ja zwischen diesen knochen der an der seite vom handgelenk rausguckt und dem daumen, ist das richtig?

0

Was möchtest Du wissen?