Völig aus der Puste, aber die maxHF geht nicht höher als 145 . Was kann das bedeuten ?

3 Antworten

Das könnte bedeuten:

  1. Du bist sehr untrainiert und Du kommst deshalb nicht höher
  2. Du bist bereits 75 Jahre alt, was ich nicht  annehme
  3. Du bist 35 und sehr gut trainiert, aber hast warum auch immer eine solche HFmax.

Ehrlich gesagt kann man mit dieser Fragestellung nichts weiter als raten. Du sagst nichts über die Umstände, Sportart, ob es früher einmal anders war und das jetzt plötzlich aufgetreten ist, wie alt Du bist usw.

Wenn ich (62 jahre alt) auf Rollski einen 500 m Intervall laufe, dann komme ich auch auf diese Pulsrate. Ich bin dann aber nicht völlig ausgekotzt und ich weiss, wenn ich 1km Intervalle laufe, geht der Puls noch höher.

Ich habe vor zwei Jahren auch gedacht, dass 160 meine HFmax darstellt, bis ich dann bei einem Testlauf am Berg, bei dem ich wirklich auf Zeit gelaufen bin bei 167 gelandet bin.

Dann muss man noch in Betracht ziehen, dass je nach Sportart eine andere HFmax gilt. Die 167 gelten für einen Berglauf zu Fuss oder für Langlauf klassisch. Auf dem Rad rechnet man dann mit 157 (-10) und auf Rollski und Langlauf Skating mit 162 (-5). Diese habe ich in einem Feldversuch auch tatsächlich erreicht.

Ich hoffe, das hilft Dir weiter. Heja, heja ...

Wer schnell ausser Puste kommt ist in der Regel untrainiert und erreicht erst gar nicht den Bereich, wo der Körper (inkl. Herz) bis zum Maximum gefordert wird. Du kommst untrainiert eben nur bis etwa 70%.

Da ist jetzt wahrlich keine Auskunft möglich, da einige Infos fehlen. Wie alt bist du ? Bist du ein sportlicher Typ oder untrainiert ? Gesundheitszustand im grünen Bereich, oder Probleme mit dem Lungensystem etc. ? Allergie etc.? Es fehlen also einige Infos um vielleicht in die Ein oder andere Richtung zu spekulieren. 

Ich würde vorrangig den gesundheitlichen Aspekt über einen Arzt abklären lassen.

Rennrad - Grundlagenausdauer

Hallo an alle, ich bin Anfänger nach einer längeren Trainingspause, die durch gesundheitliche Probleme verursacht war. Die Pause dauerte 12 Jahre. Mein Alter liegt jetzt bei 41 Jahren und ich möchte wieder mit dem Sport beginnen.

Ich habe mir diverse Bücher gekauft und hier gelesen, wie es mit der Grundlagenausdauer (GA1) ist. Sie sollte zwischen 60 - 70% maxHF und bei einer durchschnittlichen Trittfrequenz von 85 - 100 liegen.

Mein Problem ist, ich bekomme beides nicht hin. Wenn ich versuche die Trittfrequenz einzuhalten, dann geht mein Puls über die 70%. Halte ich den maxHF Bereich, dann habe ich nur eine Trittfrequenz von 70 U/min. Wie sollte ich mein Training optimal anpassen?

...zur Frage

Welche werte stehen auf Eisockeyschläger und was bedeuten sie?

Was bedeuten die Werte auf einem Schläger. Was bezieht sich auf den Stock und welche auf die Kelle. Hab schon öfter was von Flex gehört...was ist das und was bedeutet ein höherer oder ein niedrigerer Wert. Mit welchem Schläger bekomm ich den Puck auch beim Schlagschuss leichter in die höhe und schärfer oder geht das nur mit Training. Habe einen Fischer FT4 : 80 19R

und 6000-Sher-Wood: 60" TS 23R

...zur Frage

Meine Herzfrequenz ist bei gleicher Belastung plötzlich höher

Hi, ich laufe seit ca. 1,5 Jahre und habe vor kurzem (ca. 2 Monate) meinem ersten Marathon absolviert. Nach dem Marathon habe ich ca. 10 Tage lang eine komplette Laufpause eingelegt. Als ich wieder anfing, war die Herzfrequenz bei gleicher Strecke und Zeit ein wenig höher als sonst. Was mich nun stutzig macht ist, dass ich mittlerweile immer langsamer werde. Mein Trainingspensum ist sehr moderat (ca. 3-4 mal Woche insgesamt ca. 35-40km). Hat jemand eine Idee, an was das liegen könnte? Einige Ausschlusskriterien: - Ernährung gleich - Strecken / Geschwindigkeiten gleich

...zur Frage

Spielertrainer, ab welcher Liga macht das Sinn?

Haben hier in der Nähe einen Spielertrainer in der Verbandsliga. Meiner Meinung nach kann das nicht gut sein, wenn der Trainer noch aktiv mitspielt. In der Kreisliga von mir aus, aber höher geht nicht. Wie findet ihr das?

...zur Frage

Bundespolizei Belastungs EKG?

Ich muss bei der ärztlichen Untersuchung der Bundespolizei ein Belastungs EKG bestehen. Zu mir, ich bin 182 groß und wiege rund 71 Kg und betreibe Leichtathletik; Sprints und Weitsprung (falls es eine Rolle spielt)

Ich wurde nur leider noch nicht ganz schlau, wie genau so ein EKG nun abläuft und was gemessen wird? Nur die Herzfrequenz? Des Weiteren, wie kann man dadrauf trainieren mit Auddauerlaufen, hat jemand Tipps oder einen Trainingspaln wie oft sollte man laufen sollte und welche Strecke?

...zur Frage

Frühsport, Joggen und Ausdauer, Puls extrem hoch nach dem WE?

Hallo. Ich gehe öfter am Morgen 6 Joggen und das ist auch alles ok und gut. Heute Morgen um 6 habe ich das erste mal mit Kraftübungen in der Gruppe gemacht. Also ein Stück gelaufen, dann Liegestütze, etc etc. Mein Puls war nach einiger Zeit bei 240..... Durchschnittlich habe ich einen Puls von 197 gehabt in den 35 Minuten. Ich hatte auch sehr sehr lange danach noch einen sehr hohen Puls (130 - 160) und habe mich zumindest Hypochonda drauf geschickt. Habe dann um 10 einen Tablette genommen zum beruhigen.. Man muss dazu sagen, dass ich Freitag und Samstag ziemlich viel getrunken habe, was ich auch nicht mehr gewohnt bin und hatte wenig Schlaf. Muss ich mir Sorgen machen? Kurzzeitig habe ich heute Morgen echt gedacht, ich habe mein Herz kapputt gemacht....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?