Viel zu viele Fragen, Esstörung, Muskeln aufbauen, wie, tägliche Kalorien,cardio,krafttraining, Dehnübungen, hilfe!?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du stellst wirklich viele Fragen auf einmal, so dass man Bücher schreiben müsste, um sie alle zu beantworten.

Ich gehe das Ganze einmal pragmatisch an: Bei 163 cm und 50 kg kann eigentlich nicht viel Fett an Deinem Körper sein. Mangels Bilder kann ich nicht beurteilen, ob Dein Körper wirklich schlecht proportioniert ist oder ob das ganze einem falschen Schlankheitswahn entspringt.

Ich gehe eher davon aus, dass Dein Eindruck daher rührt, dass vorab Dein ganzer Körper untrainiert ist. In diesem Fall würde ich wie folgt vorgehen:

  1. Ich würde es mit einem Jogging-Programm für Einsteiger versuchen. Das braucht Energie und stärkt die Muskeln auf natürlich weise. Für den Anfang reichen 3 Laufeinheiten pro Woche.
  2. Wenn Du kannst geh in eine Fitness-Studio und lass Dir ein Ganzkörper-programm zusammen stellen.
  3. Wenn das nicht möglich ist, weil Du zuviel reist, suche nach einem Programm das mit dem Eigengewicht durchgezogen werden kann.
  4. Bei der Ernährung den Kohlenhydratanteil reduzieren und da für den gemüse und Eiweissanteil ausweiten, wenn effektiv eine Gewichtsreduktion nötig ist.

Zieh das einmal ein paar Wochen durch und mach danach eine neue Beurteilung.

Viel Erfolg und Heja, heja ...

Was möchtest Du wissen?