Verwertungsmöglichkeiten für Eiweißpulver – was kann man daraus kochen bzw. backen?

6 Antworten

Vor kurzem haben meine Frau und ich versucht, etwas zusammen zu Kochen. Nur weil Sie eine wunderneuheit https://vernunftigewahl.de/sous-vide-stick-test/ gekauft haben, über die so viel gesprochen wird. Die Qualität des Essens ist viel besser, es ist nur eine Entdeckung! Alle empfehlen

Du kannst es z.B. für Pfannkuchen nehmen und die hälfte des Mehls durch Eiweißpulver ersetzen. Das funktioniert so auch sehr gut bei Kuchen. Ich würde nicht die komplette menge Mehl ersetzen da der Kuchen sonst nicht mehr so toll schmeckt. Gerade zum Backen würde ich dir neutrales Eiweißpulver empfehlen. 

Du kannst es anstelle von Mehl nehmen, ich würde das Mehl aber nicht komplett weglassen sondern eher 50% gegen Eiweißpulver austauschen. Als Zuckerersatz kann ich dir Xucker empfehlen. Hat keine Kalorien, sieht aber aus und schmeckt wie Zucker. 

Ich mache oft Waffeln oder Muffins aus Proteinpulver.

Googel doch mal nach Kokos-Mandel Eiweißkugeln

Wie wärs mit einer Biskuitroulade? Hab ich letztens (fast :P) allein gebacken, low carb und low fat: Für den Teig brauchst du 5 Eiweiß, 2 Eigelb, 50 Gramm Eiweißpulver Nanox Vanille und ca. 50 ml Milch. Für die Creme eine halbe Packung Magerquark, einen halben Becher fettarmen Joghurt und ca. 2 Löffel Eiweißpulver Sugarfree Protein Waldbeer (kannst nat. auch eine andere Geschmacksrichtung nehmen, das hatte ich eben). Eiweiß steif schlagen und mit dem restlichen Teig vermischen, dann auf ein Blech streichen und ca. 10 Minuten bei 180 Grad backen (goldgelb muss es werden). Dann die Creme auftragen und alles zusammenrollen - ich fands echt lecker :-)

Danke Dennsi für dieses tolle Rezept!

Das werde ich gleich mal probieren und ich hoffe, dass es mir auch so gut gelingt wie es sich anhört!

Auch dir vielen Dank Tyler, ich liebe Kokosbackwerk und die werde ich natürlich auch ausprobieren!

Podcasts sind eine gute Idee, da werde ich mich gleich mal durchklicken und vielleicht finde ich da auch noch ein paar leckere Sachen! Danke whoami für den Link dazu :D

Was möchtest Du wissen?