Verspannungen im Rücken nach dem Joggen

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Applepie!

Es liegt wahrscheinlich daran, dass Deine Rücken- und Kreuzmuskulatur nicht richtig trainiert ist. Ich habe diese Symptome letztes Jahr nach intensiven Langlauftrainings auch gehabt. Durch gezieltes Kraft- und Stabilisationstraining habe ich das aber dieses Jahr ganz gut im Griff.

Mir hat in diesen Fällen Wärme geholfen. Eine bis zwei Minuten die Stelle mit der warmen Dusche massieren kann schon helfen. Wenn es ganz hartnäckig wird helfen Olfen-Patches.

Viele Grüsse LLLFuchs

Das mit der Wärme, werde ich gleich ausprobieren, danke! Hinzu kommt allerdings auch, dass ich eine leichte Skuliose habe, also mein rechtes Schulterblatt steht durch die verdrehte Wirbelsäule etwas heraus. Ich vermute, dass das auch mit den Verspannungen zusammen hängt oder?

0
@applepie

Das kann sein, muss es aber nicht. Check doch mal die Läuferforen. Da gibt es sicher Gymnastikübungen für die Rumpfstabilisation. Das könnte Dir vorbeugend helfen.

0
@LLLFuchs

Danke für den Tipp, das werde ich gleich mal machen.

0

Das kann an der Lauftchnik, dem Schuhwerk und einer schwachen Rücken / Bauchmuskualatur liegen. Als untrainierter Mensch tun einem schnell die Knochen und Muskeln weh wenn man ungewohnt hoch belastet wird. Ein gezieltes Krafttraining stärkt hier die Muskulatur so das die Wirbelsäule und die Gelenke bei den einzelnen Bewegungen besser entlastet werden können.

Wahrscheinlich bist Du diese Art Bewegung einfach nicht gewöhnt. Wenn Du nicht gerne laufen gehst, versuche es doch mal mit Radfahren oder Schwimmen, das macht Spaß, wenn man ein bisschen Abwechslung ins Training bringt.

Was möchtest Du wissen?