Verschiebung der Schulterknochen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hi,

die "Schulterknochen" bestehen eigtl. nur aus dem Schulterblatt (das einfach ausgedrückt noch 2 fest angewachsene Fortsätze hat). Um das Schulterblatt liegen viele Muskeln, die es stabilisieren und auch bewegen, soweit es notwendig ist. Das Schulterblatt ist natürlich mit mehreren anderen Knochen gelenkartig verbunden.

Bei Anspannung verändert sich die Position, wie du richtig festsellst. Aber man kann ja nicht mit ständig angespannter Muskulatur herumlaufen, auch wenn einem das optisch besser gefällt. Im Gegenzug ist eine gekrümmte Haltung mit nach vorne fallenden Schultern aus gesundheitl. Gründen für die Schultergelenke sehr unvorteilhaft, an einer geraden Haltung kann man durchaus "arbeiten".

Der Höhenstand der Schultergelenke ist (sofern nicht aktuell ein orthopäd. Problem vorliegt) genetisch bedingt und das kann man nicht ändern. Bodybuilder haben untrainiert auch keine anderen Körper, aber wenn dir die Optik besser gefällt, trainiere. Die Silhouette ändert sich dann und du wirst die Knochen nicht mehr so im Vordergrund sehen.

Zur letzten Frage: die Position der Knochen/Gelenke KANN durch viele Muskeln verändert werden, aber mMn ist das nicht anzustreben. Das geschieht, wenn man z.B. ein muskuläres Ungleichgewicht hat, wo die Muskeln an einer Seite des Gelnkes mehr ziehen, als an der anderen. Das führt i.d.R. bald zu Problemen. Insofern deine Knochen/Gelenke dir jetzt keine Probleme machen, haben sie wohl die richtige Position. Mach dir nicht so viele Gedanken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?