Verkürzen wirklich Bänder und Muskeln, wenn man nicht genug dehnt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja das stimmt, auch die Muskeln verändern sich nicht in ihrer Länge. Aber da gibt es ja so viele verschiedene Meinungen, an denen immer etwas Wahres dran. Ich denke, ein Muskel erscheint nur verkürzt, wenn er sich verhärtet, oder sich die Gelenke, bzw. Ansatz und Ursprung aufgrund muskulärer Dysbalancen annähern. Die Länge des Muskels bleibt aber gleich, er wird nur recht hart und verspannt.

fitmac 25.01.2009, 17:32

Danke!

0

Bänder werden durch Dehnübungen nicht verlängert. In der Regel leiern sie durch Traumata aus, reissen ein oder durch. Muskeln und Sehnen können "verkürzen", wobei man damit eine höhere Grundspannung des Muskels meint. Soweit ich weiß ist das aber ein Thema wo die Wissenschaft ständig neue Theorien herausbringt, darum halte ich dazu lieber meinen Mund.

Bänder werden nicht verkürzt sonder nur beweglich oder steif. Zu dem Thema Dehnen und was genau verkürzt kann man zur Zeit nichts konkretes sagen, aber der trend geht sicherlich dazu vor Belastungen immer weniger bis gar nicht zu dehnen. Wenn du bewegliche Muskeln haben willst, dann musst du auch speziell dafür trainieren, und reicht auch z.b dieses Alibidehnen nicht aus.

Was möchtest Du wissen?