Verkürzen wirklich Bänder und Muskeln, wenn man nicht genug dehnt?

1 Antwort

Ja das stimmt, auch die Muskeln verändern sich nicht in ihrer Länge. Aber da gibt es ja so viele verschiedene Meinungen, an denen immer etwas Wahres dran. Ich denke, ein Muskel erscheint nur verkürzt, wenn er sich verhärtet, oder sich die Gelenke, bzw. Ansatz und Ursprung aufgrund muskulärer Dysbalancen annähern. Die Länge des Muskels bleibt aber gleich, er wird nur recht hart und verspannt.

Danke!

0

Was ist die Ruhelänge eines Muskels?

Hey, ist die Ruhelänge eines Muskels, immer die Länge, die man im Alltag, in der Regel hat? Bei Ruhelänge ist es ja möglich, die größte Kraft zu entfalten und bei dieser Ruhelänge ist das Sarkomer 2-2,2 um lang. Ist nun mein Sarkomer im Alltag immer in dieser Länge vorhanden? Was ist wenn meine meine Muskeln verkürzt sind, dann beträgt meine Sarkomerlänge doch viel weniger, oder? lg Hauke

...zur Frage

Bleiben muskeln immer wenn mann sie auch trainiert?

Wenn mann zmb den muskel beim trainiert reizt dann bleiben sie doch,auch wenn mann aelter wuerd oder solange der muskel trainiert wuerd und mann sich gesund und proteinreich ernaehrt oder?

...zur Frage

Ist es sinnvoll beim Sportklettern prophylaktisch zu tapen?

Sollte man zur Vorbeugung typischer Kletterverletzungen wie dem Ringbandriss immer tapen? Oder ist das sogar ungünstig, weil die Sehnen und Bänder dann weniger stark sind und noch leichter reißen?

...zur Frage

Auswirkungen nach dem 4. Außenbandriss?

Hallo, Ich bin 16 jahre als und ich habe mir beim Skaten jetzt schon zum 4. Mal am rechten fuß die außenbänder gerissen/angerissen. Wird die wahrscheinlichkeit umzuknicken immer höher und werden die bänder auch lockerer und instabiler nach dem heilungsprozess oder muss ich mir da keine sorgeb machen? Weil mit dem skaten will ich auf keinen fall aifhören.

Danke im vorraus für die antworten.

...zur Frage

Sprunggelenksverletzung - Schiene?

Hallo

Bin beim Trampolinspringen mit meinem Sprunggelenk nach außen umgeknickt. Im Krankenhaus hat man mir gesagt, dass nichts gebrochen ist und laut Schwellung (ohne Blauverfäbung) könnten die Bänder eingerissen sein. Daraufhin habe ich eine Schiene und 6 Wochen Sportverbot bekommen.

Allerdings glaube ich nicht, dass was eingerissen ist, weil der Knöchel ja nicht verfärbt ist. Jetzt sind 2 Tage vergangen und ich kann schon fast ohne Schmerzen gehen (ohne Schiene). Kann ich trotzdem Sport machen, soweit es die Schmerzen zulassen? Soll ich mit Schiene, Bandage oder mit Tapeverband Sport machen? Welches Sportarten sind zu empfehlen? Findet ihr die Schiene eigentlich sinnvoll, wenn ich ohne normal gehen kann?

Kann es sein, dass die Bänder doch nicht eingerissen sind?

LG

...zur Frage

Lenden-Darmbeinmuskel (Iliopsoas) zu schwach?

Hallo Leute,

es heißt ja immer, dass der Iliopsoas in den meisten Fällen verkürzt ist. Kennt ihr Beispiele, wo es andersrum ist ? Also ob der Iliopsoas auch zu schwach bzw. zu lang sein kann ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?