Verkürzen wirklich Bänder und Muskeln, wenn man nicht genug dehnt?

1 Antwort

Ja das stimmt, auch die Muskeln verändern sich nicht in ihrer Länge. Aber da gibt es ja so viele verschiedene Meinungen, an denen immer etwas Wahres dran. Ich denke, ein Muskel erscheint nur verkürzt, wenn er sich verhärtet, oder sich die Gelenke, bzw. Ansatz und Ursprung aufgrund muskulärer Dysbalancen annähern. Die Länge des Muskels bleibt aber gleich, er wird nur recht hart und verspannt.

Danke!

0

Woran merke ich, dass es für heute genug war?

Hallo community,

Woran merke ich, dass ich für heute genug Trainiert habe- Außer am Muskelkater?

Weil soweit ich weiß, sagt der Muskelkater nur aus, dass es zuviel des guten war. Ich bin jetzt nicht Muskelkater scheu, aber ich bin jemand, der keine Lust hat zu Trainieren. Bin wirklich sehr Faul - Das Merke ich auch! Ich Trainiere seit knapp 2 Monaten, alle 2 Tage immer ein Bisschen. Angenommen Arme : 12Kg mind. 5x6 Sätze (Kurzhantel, Elbogen am bein abgestützt) Ich habe kein einzigen milimeter zugenommen <.<

Woran erkenne ich jetzt, dass die Muskelatur für heute genug hat, um Wachsen zu können?

Wie gesagt, Ich bin Faul & mag nicht lange & Hart Trainieren. Aber mein Körper soll ja in Form Bleiben. also werft mit bitte nicht gegen den Kopf, dass ich mehr machen muss/soll.

Ich komme auch ganz gerne Langsam voran, momentan aber garnicht :x

Der Rest vom Körper nimmt Langsam gestalt an, aber die Arme... Ich glaube, habe 35cm, angespannt etwas mehr.... Sollte ich vielleicht liegestütze in "sortiment" Packen? (besitze nur mich & Kurzhantel)

Wäre euch Dankbar..., :-)

...zur Frage

Knieüberlastung

Hallo zusammen,

ich war am 1. August-Wochenende auf einem Festival und habe da, so wie es sich gehört, natürlich die ganze Nacht durchgefeiert. Am Montag hatte ich dann noch gar keine Beschwerden, habe aber ein bisschen gearbeitet und musste Wassereimer schleppen usw. Ab Dienstag Mittag fühlte sich mein Knie sehr komisch an. Ich habe absolut keine Schmerzen, außer hier und da vielleicht mal ein kleines zwicken. Außerdem habe ich ein Ziehen der Bänder im Fuß gespürt wenn ich das Bein gestreckt habe. Dachte erst, dass das ganze durch Kühlen etc. wieder weggeht. Aber heute hatte ich dann immernoch ein paar Beschwerden. Ich war beim Arzt und dieser meinte, dass ich das Knie wohl einfach überlastet habe, weil er keine Einschränkungen feststellen konnte.

Ich soll das Knie jetzt kühlen und Ibuprofen nehmen zur Lockerung und Entspannung der Muskeln im Knie.

Hat jemand Erfahrungen mit sowas? Welche Zeitdauer muss ich einplanen damit alles wieder in Ordnung ist? Kann ich damit Rad fahren?

MfG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?