Verhalten beim Zweikampf in der Defensive (Fußball) ?

5 Antworten

Meinst Du mit "kleinem Foul" Dinge wie Trikotziehen, Einsatz der Arme im Zweikampf, Halten, Aufstützen usw? Vielleicht suchst Du nach dem Spiel das Gespräch mit dem Schiedsrichter. Er kann dir genau sagen, warum er gegen Dich gepfiffen hat. Danach weißt Du, an was es lag, ob Du die Hände weglassen musst, ob der Körpereinsatz zu forsch war usw. Danach kannst Du Dein Agieren verändern

ich stimme den anderen zu frenanalyse is schwer zu machen also frage mal den schiedsrichter was du falsch gemacht hast ich kann nur sagen arme drin lassen nicht zu arg drücken und nicht auflaufen lassen.Auserdem musst du aufpassen nicht zu nahe vor dem tor zu faulen.Zum zweikampf ferhalten:nicht zu ungestüm agieren,das beste ist langsam auf den angreifer zuzugehen eine seite (die die dir am nähesten ist) ein bischen auf machen aber so dass es keine andere wahl hat als an dieser seite vor bei zu gehen dann kannst du dir den ball schnappen probire es mal bei deinen kumpels aus

Wichtig ist dem Gegner nur eine Seite anzubieten und zu dieser abzudrängen und dann das Laufduell gewinnen. So sollte die Strategie aussehen!!! :-) viel spass bei der umsetzung. ps schau wirklich dass du fast im 90° winkel zum stürmer stehst!

Was möchtest Du wissen?