Vergleichen sie die von einem Sprinter beim Start erforderliche Reaktionsfähigkeit mit der eines Eishokeyspielers mit Puckbesitz vorm Tor?

2 Antworten

Es sind zwar beides Reaktionen die von den Nervenbahnen an das Gehirn geleitet werden, aber es sind trotzdem zwei ganz verschiedene:

Eishockey: Wir vom Auge aus geleitet und es wir die Info weitergegeben was man machen muss, also in welche Richtung der Puck geht 

Sprint: Wir von den Ohren aus geleitet und es wir dann eine eingespielte und immer gleiche Bewegung ausgeführt (außerdem soll der Start eigentlich keine Reaktion auf das Geräusch sein, sondern ein Reflex)

Zu dumm, dass Siri hier schon keine Antwort wusste.


Was möchtest Du wissen?