Vereinswechsel von Frauenmannschaft ohne Ligabetrieb?

1 Antwort

Ich selbst spiele in einer U 15 Mädels Manschaft darf manchmal bei den Damen aushelfen sehe dass da auch kaum jmd aufs Training kommt und frage mich wie lange dass da noch gut geht. Es ist so, dass wenn der Verein dich gehen lässt 3 Monate gesperrt bist und wenn nicht dann 6 Monate. Und wenn du jetzt seit 6 Monaten kein Punktspiel gespielt hast dann müsstest du "frei" sein so hab ich das verstanden...habe auch vor den Verein zu wechseln habe mich deshalb etwas intensiver mit diesem Thema befasst

Fußball höhere Liga kommen / Profi werden?

Hallo leute mein name ist jan ich bin 15 , werde nächstes jahr 16 und bin 1.57 groß und wiege 45 kilo Nun zu meiner Frage ich möchte wirklich weiter kommen im fußball , d.h das ich höher spielen möchte Immoment spiele ich mit meinem Verein in der Bezirksliga wo wir auch Tabellenführer sind Würde dann nächstes Jahr verbandsliga quali spielen und mich versuchen zu zeigen um somit eine anfrage von einer besseren manschaft zu bekommen Ich möchte wirklich gerne später mal in der Oberliga oder höher spielen das währe mein größter Traum Denkt ihr ich könnte es schaffen? Was muss ich den genau machen? Trainieren trainieren trainieren ich weiß aber was genau? Wie oft etc Spiele zurzeit 1 Jahr B jugend Talent habe ich das weiß ich selber nur ich habe damals nie wirklich an mich geglaubt und habe fußball auch nicht so ernst genommen Ich habe auch mal auswahl gespielt! Ich freue mich auf antworten LG Jan

...zur Frage

Wo kann ich kurz-und Mittelstrecken laufen?

Also ich bin 13 Jahre alt ,wohne in Hamburg und laufe super gerne kurz-und Mittelstrecken. Ich würde gerne Wissen ob ich in einem Verein kurz-und Mittelstrecken laufen kann.

...zur Frage

Mit Fußball aufhören Udo Trainer werden oder richtig zurück kämpfen?

Hey

Ich bin jetzt seit 6 Wochen mal wieder am Knie verletzt. Ich bin zwar klein aber trotzdem ein sehr gute Torhüterin.

Jedoch habe ich jetzt seit ca. 3 Jahren immer wieder Verletzungspech und immer ist das linke Knie betroffen (habe mir aber zum Glück noch nie was gerissen).

Aufgrund des so vielen Verletzungspeches überlege ich schon seit längere, auf zu hören mit Fußball spielen und stattdessen Trainer zu werden. Ich habe auch einen Trainer C- Lizenz.

Ich habe jetzt in 3 Tagen auch eine Art Vorstellungsgespräch bei einem Verein für ein
Trainer Job , jedoch habe ich irgendwie schieß und je länger ich drüber nach denke möchte ich mit Fußball spielen nicht auf hören.

Trainer sein ist ja auch eine große Verantwortung

  • ich habe Angst das ich eine falsch Entscheidung treffe

  • Bzw. wie schaffe ich es die beste Aufstellung auszuwählen

  • Wie schaffe ich die beste Taktik auszuwählen

  • Was sagt man nur vorm Spiel in der Halbzeitpause und nach dem Spiel

  • Wie motiviert man seine Mannschaft am besten

Solche Fragen stelle ich mir gerade und um so mehr ich mir darüber nachdenke.

Ich bin auch ehrlich ich möchte jetzt nicht anfangen mit einer g Jugend sondern wenn dann mindestens c Jugend

Und ich möchte irgendwann (10-20 Jahre) mal höher Klassige Mannschaft trainieren (ich möchte irgendwie schon Kariere machen)

Jedoch möchte ich es doch nicht da wie oben schon gesagt habe irgendwie schieß habe bzw. ich selber mich spielen möchte

Und ich möchte meine Freund aus meinem Verein/Mannschaft nicht verlieren Denn sie stärken mir zurzeit sehr den Rücken Von vielen meiner jetzigen Spieler und Trainer und ehemaligen Spieler und Trainer von mir sogar auch vom Vorstand meines Vereines habe ich Nachrichten bekommen das ich nicht aufgeben soll und weiter Köpfen soll und. Das ich das schaffe . (Ich möchte auch nicht aufgeben)

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll

Soll ich Trainer werden oder nicht am liebsten

Am liebsten würde ich auch gerne dieses "Vorstellungsgespräch" bei einem dem Verein absagen aber ich weiß nicht wie , ich weiß auch nicht was ich so wirklich will.

Habt ihr irgendwelche Tipps Ratschläge ???

...zur Frage

Soll ich den Verein wechseln?

Hallo :) Ich bin Handballerin und kämpfe bereits seit einer Weile mit einem kleinen Problem. Ich habe mit 11 angefangen und 4 Jahre lang in unserer Schulmannschaft gespielt wo wir auch jedes Jahr Staatsmeister wurden ect. Unser Team hat sich nach der 8. Klasse allerdings aufgelöst und daraufhin hatte ich 2 Jahre Pause. Im Sommer hat es mich aber wieder gepackt und ich habe mich für diesen Verein angemeldet wo ich von meinem Geburtsjahr her in der U18 spielen würde. Allerdings war auch von Anfang an klar, dass ich nicht direkt mit jahrelangen Vereinsspielerinnen mithalten können würde. Ich muss einiges nachholen und brauche spielerfahrung. Aus diesem Grund spiele ich diese Saison in der Frauenliga wo es jedoch insgesamt 10 Matches pro Saison gibt von denen ich erst bei einem teilnehmen konnte aus gesundheitlichen Gründen und sogar da wurde ich bloß in den letzten 5 min eingesetzt... Ich habe nach wie vor keinen Anschluss gefunden bei gleichaltrigen und viel Erfahrung kann ich auch nicht sammeln wenn ich kaum eingesetzt werde. Nächste Saison ist die letzte in der ich in einer Jugendmannschaft spielen könnte und ich habe die Befürchtung wieder in die Frauenliga verfrachtet zu werden obwohl ich wirklich lieber mit gleichaltrigen spielen und trainieren würde. Zum einen da diese mehr Matches haben und zum anderen für den sozialen Kontakt... Mein Verein ist an sich ein sehr guter und spielt in einer sehr hohen Liga ich würde ihn also ungern verlassen nur nervt mich die Trainingssituation ein wenig... Diese Saison kann ich ja noch in der Frauenl. spielen und nächste Saison parallel von mir aus auch aber doch nicht ausschließlich... Was soll ich tun? Haltet ihr einen Wechsel für angemessen, oder was würdet ihr mir raten? Danke für eure Hilfe... lg Emilia

...zur Frage

Vereinswechsel Ja oder Nein?Fussball

Ich habe eine für mich ziemlich wichtige Frage und zwar ist bei uns die Saison ja bald vorbei,sind noch so 5 Spiele.Nun habe ich ein Angebot bekommen von einem höherklassigen Verein (1 Liga drüber),muss dazu sagen,das dieser Verein mich schon vor einem Jahr holen wollte bzw. Interesse hatte.Das Problem ist das ich eigtl. sehr an meinem momentanen Team hänge (am Verein weniger),versteh mich mit allen gut und man hat in vielen Jahren halt auch viel zusammen erlebt,Höhen wie Tiefen,allerdings gibt es auch viele Probleme,weil ich nicht weis ob die anderen genauso noch was erreichen wollen (Thema Aufstieg usw.).Oder welche Spieler bleiben,welche gehen,Zielstellung nächste Saison ect.....Meine Frage ist also eigtl.,soll ich mit meinem Trainer über die Anfrage sprechen oder es für mich behalten?Oder viel. fragen ob eine Sitzung möglich ist wegen den angesprochenen Dingen?Ich möchte einfach nur offen und ehrlich auch sein und nix hinterm Rücken abziehen. Danke schon mal für hilfreiche Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?