Verdauungsprobleme nach Ausdauersport

4 Antworten

Es kann sein, dass Du bestimmte Nahrungsmittel nicht verträgst in Verbindung mit (positivem) Stress, z.B. Milchprodukte. Versuche doch mal eine kleine Mahlzeit zu dir zu nehmen, die leicht verdaulich ist, also keine Vollkornprodukte.

Also wenn du wirklich schon richtig eingeschränkt bist, was die Portionen bzw. Essen angeht, würde ich das auf jeden Fall mit dem Arzt abklären. Wie du das beschreibst kann das vielleicht auch nur sowas wie ein Reizdarm / Reizmagensyndrom sein. Machst du dir vielleicht irgendwie Stress, gerade wenn du Sport machst? Alos Job und Sport zu viel, zu große Erwartungen an dich etc. Oder du trinkst zu wenig etc. Lass das auf jeden Fall ärztlich klären, sonst quälst du dich damit nur rum und das ist verlorene Zeit. Gute Besserung und viel Erfolg beim Laufen :-)

Es könnte sein, dass du eine Histamininunverträglichkeit hast. Ich habe eine solche und habe beobachtet, dass ich bestimmte Speisen und Getränke insbesondere vor und nach dem Tennis spielen viel schlehcter oder gar nciht vetrage.

Was möchtest Du wissen?