Verbrennt man beim Schwimmen insgesamt viel Fett?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Beim Schwimmen werden sehr viele Muskeln des Körpers gleichzeitig beansprucht. Das heißt also man kann pro zeiteinheit sehr viel Kalorien verbrauchen. Wenn du abnhemen willst, dann ist Schwimmen schon nicht schlecht, aber du solltest hier ´bei ganz besonders auch auf deinen Ernährung achten. Denn nur durch eine negative Energeibilanz wird man auch abnehmen.

ich weiß, dass man beim Schwimmen insgesamt sehr viele Muskeln trainiert, was ja Deinem Wunsch nach Training und Gewichtsverlust nich schaden kann. Der Fettverbrauch ist sehr hoch, was damit zu tun hat, dass der Körper im Wasser viel Körperwärme abgibt.

Hi, möchte noch hinzufügen, dass ja eine gleichbleibende Belastung eine optimale Voraussetzung für die Fettverbrennung ist, und da geht nichts über das Schwimmen. Kein Gegenwind, keine Steigungen, keine unterschiedlichen Böden. Beim Schwimmen kann man die Fettverbrennung sozusagen unter "Laborbedingungen" trainieren bzw. steuern.

Schwimmen ist mit die gesündeste Ausdauersportart und auch durch die niedrige Verletzungsgefahr ideal um Abzunehmen!Der Stoffwechsel wird angeregt der Körper aber auch entlastet.Wichtig ist ein langsames Einschwimmen (ca 4 mal 50Meter),bei Bedarf am Beckenrand lohnende Pausen machen(ca.30Sekunden).Auch kraft spezifische Ergänzungsübungen für das Schwimmen in Erwägung ziehen,Nackenmuskulatur entspannt übrigens nur bei der Gleitphase unter dem Wasser(Köpfchen aus dem Wasser entspannt also nicht).Schwimmutensilien wie Paddles, Pullboy ,Flossen ,Panorama Brille und Kappe anschaffen und einsetzen.

Bei vielen Sportarten kann man viel Fett verbrauchen,wichtig ist immer das die Energiebilanz negativ sein muss,es also auch zu einer Nahrungseinschränkung kommen muss!

0

Was möchtest Du wissen?