Frage von JanOs, 36

Veganer Eiweissshake?

Hallo! Kennt jemand eine Alternative für einen Eiweissshake bei Milch- und Sojaunverträglichkeit?! Die meisten veganen Shakes basieren auf Soja. Im besten Fall natürlich auch eine gute Wertigkeit, aspartamfrei... Aber im ersten Schritt wäre mir überhaupt mit einer Alternative geholfen. Man kann ja nicht alles auf einmal haben 😉 Vielen Dank im Voraus!

Antwort
von JanOs, 18

Vielen Dank! Ja, genau gür das Proteinpulver suche ich Ersatz. Die Milch selbst habe ich bereits durch Hafer- und Reisdrink ersetzt. Die schmecken mir persönlich am Besten.

Antwort
von whoami, 12

Mokleprotein ist eigentlich auch bei Laktoseunverträglichkeit ganz gut verträglich. Oft sind Enzyme beigemischt um es noch besser zu vertragen. Hier: www.bodybuilding-depot.de  würde ich den Chef (Ironman) persönlich fragen (im Forum) welches Protein sich für dich am besten eignet. Ich habe dir diesen Shop empfohlen, weil es zur Zeit in ganz Deutschland kein qualitativ besseres Protein zu finden gibt. Und preislich attraktiv, weil der familiengeführte Betrieb selbst abfüllt - das spart Kosten.

Von pflanzlichen Proteinen rate ich unbedingt ab, weil die Aminosäurebilanz bei Pflanzen IMMER schlechter ist als bei tierischem Protein. Eine schlechte Aminosäurebilanz beseutet im Endeffekt eine unnötige Belastung für den Körper! Tierisches Protein ist dem Menschlichen viel ähnlicher und deswegen besser bioverfügbar! Es kann aber auch Eiprotein sein, dass qualitativ das Whey fast noch toppt! Oder Ziegenmilchprotein...


Antwort
von SiBri, 25

Proteinpulver-Ersatz: Hanf, Erbsen, Reis 

Milch-Ersatz: Haselnuss, Mandel, Reis, Hafer, Dinkel

Meinst du das ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten