Unterstützt es die Fettverbrennung, Carnitin mit Koffein einzunehmen?

1 Antwort

Primär verbrennst du Kalorien über ein gezieltes Ausdauertraining in Verbindung mit einer ausgewogenen und Kalorienreduzierten Ernährung. Du mußt eine negative Kalorienbilanz haben um Körperfett abbbauen zu können. Das heißt im Klartext, mehr Kalorien verbrennen als du dem Körper zuführst. Carnitin ist ein natürlicher Stoff den der Körper über die Nahrung aufnimmt ( Carnitin ist hier überwiegend in rotem Fleisch enthalten ) und darüber hinaus kann der menschliche Organismus Carnitin über die Aminosäuren Methionin und Lysin selber bilden. Creatin spielt eine wichtige Rolle im Energiestoffwechsel. Das zu der Wirkungsweise. Wie auch bei Creatin oder den Aminosäuren kam dann irgendwann einer auf die Idee das eine erhöhte Gabe von Creatin den Fettstoffwechsel ankurbeln soll. Wissenschaftlich ist dies nicht 100 %ig erwiesen, somal ein zu hoher Creatingehalt im Körper über die Nieren ausgeschieden wird, was das ganze dann natürlich fragwürdig macht. Koffein als solches ist ein aufputschendes Mittel. Koffein regt das Herz-Kreislaufsystem an, stellt aber auch die Blutgefäße enger und erhöht den Blutdruck. Eine Eigenschaft die also nicht gerade Gesundheitsfördernd ist. Von daher rät man von hohem Koffeinkonsum auch ab. Creatin in Kombination mit Koffein hat in meinen Augen keinen Nutzen der dich in Punkto Körperfettabbau weiter bringen würde. Von daher ernähre dich ausgewogen, Kalorienreduziert und übe eine regelmäßiges Ausdauertraining aus. Das ist nicht nur effektiver sondern auch gesünder. Näheres zu Creatin und einigen Studien kannst du im unteren Wikipedialink einlesen.

Quelle: Wikipedia

http://de.wikipedia.org/wiki/Carnitin

Kreatin - Dosierung und Trainingsmethode in der Aufladezeit?

Hey,

ich bin 19 Jahre alt, 1,80 groß und wiege knapp unter 80 Kilo. Ich betreibe schon seit geraumer Zeit Kraftsport im Fitnessstudio. Da ich allerdings keine Lust auf Ernährungsumstellung, wohl aber auf stärker definierte Muskeln habe, habe ich mich nach sorgfältiger Entscheidung zu einer Kreatinkur entschieden.

Vom Hersteller wird es geraten pro Trainingstag vor dem Training 3 Kapseln à 1g und an trainingsfreien Tagen über den Tag verteilt 3 einzunehmen. Das passt auch etwa in das Bild was ich mir davor von Kreatin geholt habe.

Allerdings ist öfters von einer Aufladephase die Rede, deswegen meine Frage:

Wieviel Kapseln habe ich in der Aufladephase zu nehmen? Wann endet die Aufladephase? Gibt es einen besonderen Trainingsaufbau während dieser Zeit?

Ich danke euch für eure Antworten!

LG Alex

...zur Frage

Wieso verliere ich kein Fett/Gewicht? 5 wochen diät, aber kaum sichtbare Veränderung!?

Folgendes: Ich habe vor fast 5 Wochen beschlossen, abzunehmen und als Ziel gesetzt, von ca. 14% Körperfettanteil auf 10-8 % zu kommen. Bisher jedoch kaum Erfolg!

KÖRPERLICHE ANGABEN: männlich, 23Jahre, 80kg, 182cm groß, ca. 14% KFA

KÖRPERLICHE AKTIVITÄTEN: 3 Tage die Woche jeweils 5 Stunden schwere Körperliche Arbeit (tägl. ca. 2370kcal + ggf. Sport z.B. 40min Joggen = +530kcal)4 Tage die Woche hauptsächlich sitzend, aber auch immer wieder in Bewegung. (tägl. ca. 1730kcal + + ggf. Sport)Ich betreibe min. 5x die Woche Sport, u.a. Joggen, Krafttraining, Boxen.

ERNÄHRUNG: Vegetarisch, ausgewogen und gesund. Trinke nur Wasser.Frühstück: 120-150g Haferflocken, 250-300ml Sojamilch natur, 1 Banane 1 Apfel (ca. 800kcal)Mittagessen: meistens Vollkornprodukte + Gemüse + Tofu (ca. 800kcal)Snack: Eiweißshake mit Wasser und 100ml Sojamilch oder Kokosmilch ( ca. 150-180kcal)Abendessen: Z.B Eiweißvollkornbrot/Eier/Gemüse/Käse/Tofu (max 500kcal)

Vor der Abnehmdiät gleiche Ernährungsweise, jedoch höhere kcal Einnahme. Ich achte darauf, min 120g Eiweiß pro tag einzunehmen, oft auch etwas mehr, je nach Sportlicher Leistung. Esse gelegentlich auch gesunde Fette, Avocado/kokosmilch)

Mein Anfangsgewicht war bei ca. 80,5kg, jetzt nach fast 5 Wochen erst bei 79,7kg und sichtlich habe ich am Bauch z.B. garnicht abgenommen. (siehe Bilder)

Was mach ich falsch, bei dem Plan müsste ich doch schon etwas mehr Erfolge sehen können? Hat da jemand Erfahrung und kann mir Tipps geben? Wäre ich sehr dankbar, möchte das lästige Fett am Bauch loswerden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?