unterschiedler Kalorienverbrauch bei gleicher Wattleistung auf unterschiedlichen Geräten

1 Antwort

Zum Einen sind die Kalorienangaben auf den Heimtrainern nicht wirklich ernst zu nehmen. Der Kalorienrechner berechnet aus Herzfrequenz und Intensität die verbrauchten Kalorien hoch. Individuelle Dinge wie Stoffwechselaktivität kann der Computer natürlich nicht einbeziehen. Von daher würde ich mich gar nicht erst an die Kalorienverbrauchsangabe orientieren. Was die unterschiedliche Angaben betrifft, wenn du bei beiden Trainingseinheiten mit Pulsermittlung trainiert hast wirst du bei beiden Einheiten vermutlich unterschiedliche Pulswerte gehabt haben, so das der Computer auf eine andere Berechnung kam. Sollte dies nicht der Fall sein, dann wären wir hier bei der Genauigkeit der Computer, die du wie oben schon erwähnt einfach nicht als realen Maßstab nehmen kannst. Was den direkten Vergleich betrifft, so hast du beim Laufen auf Grund der Tatsache das mehr Muskelanteile gegenüber dem Radfahren in der Bewegung integriert sind ( hier ist der Oberkörper ja auch in der Bewegung ) auch einen etwas höheren Kalorienverbrauchsanteil. Entscheidend fließt auch noch der Antrieb ein. Beim Radergometer bewegst du eine Schwungmasse die einen gewissen Nachrolleffekt hat. Ähnlich wie beim richtigen Fahrrad wo der Rollfähigkeit noch mit ein fließt. Beim Laufen/Crosstrainer hast du dies nicht. Der Aufand beim Radergomter 150 Watt zu treten sollte demnach einen Ticken leichter sein als beim Crosstrainer.

danke für die ausführliche Antwort

0

Mein Crosstrainer hat ebenfalls eine Schwungmasse von 22 kg...Wahnsinn nicht wahr. Ich achte schon darauf, was ich mir kaufe. Und gebe gern etwas mehr Geld aus. Aber ihr habt Recht. Ich selbst habe aus Jahre langer Trainingserfahrung auch schon mitbekommen, dass die Kalorienverbrauchsangaben auf den Geräten so gut wie nie stimmen. Manche rechnen gar nur die Umdrehungen um, egal bei welcher Stufe oder Wattleistung. Hauptsache ist, dass die Wattangaben stimmen. Das sollte man bei so teuren und neuen Geräten von namenhaften Herstellern schon erwarten dürfen.

0

Was möchtest Du wissen?