Unterschied zwischen Carbon Barends und Alu Barends?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am haltbarsten und sichersten sind Alu Hörnchen. Carbon ist zwar sehr leicht, dafür extrem spröde. Carbon lohnt sich nur bei größeren Bauteilen wie Rahmen und Laufrädern, aber auch das nur im ambitionierten Bereich. Größter Nonsens wäre es, an einen Alu Rahmen mit Alu Lenker und Alu Vorbau Carbon Hörnchen zu schrauben.

Nimm die preiswerten Alus von Ritchey. Kosten knapp 20 € und es gibt keine Probleme bei der Klemmung (bei Carbon Montagepaste verwenden und unbedingt das Anzugsmoment beachten) und es gibt keine Probleme nach einem Sturz. Alu hat einfach eine Beule, bei Carbon sieht man außer einem Kratzer nichts. Bei der nächsten Belastung bricht das Carbonteil grußlos und ohne Vorwarnung.

Vielen Dank! Das Carbon so spröde ist wusste ich nicht. Aber eigentlich ist Carbon ja auch sehr stabil. Denn z.B. Langlaufstöcke müssen ja grosse Belastungen aushalten und das tun sie in der Regel auch. Wenn sie brechen dann ganz, das stimmt. Nein ich habe einen Carbon Rahmen. Der Lenker hingegen ist nicht aus Carbon (etweder Stahl oder verstärktes Aluminium, weiss es gar nicht genau!) Aber die Montage und evtl. Probleme nach einem Sturz finde ich ein gutes Argument gegen Carbon Hörnchen. Zudem wie gesagt die aus meiner jetzigen Sich nur im wirklichen Profi Bereich Sinn machen. Das Hauptgewicht spart man sowieso an anderen Orten! Danke für die wertvolle Antwort!

0
@sporticus99

Carbon ist in Bezug auf Querbelastungen der Faserstruktur spröder, im Vergleich zu Alu.

0

Carbon ist haltbarer, aber es kommt dabei darauf an ob Du das überhaupt brauchst. Das wiederum hängt davon ab wie und was Du fährst. Carbon ist teurer.

inwiefern haltbarer? Preislich habe ich das rasch festgestellt (und wusste es auch)...witzig ist das ich viele Alu Hörnchen gesehen habe, welche nicht einmal schwerer waren als die Carbon, aber preislich natürlich einiges günstiger. Zudem eben frage ich mich ob dieser Gewichtsunterschied so massgebend ist, wenn man das alles nicht voll profi mässig betreibt. Danke für eure Tipps.

0

Der Unterschied liegt hauptsächlich im Gewicht und im Kostenfaktor. Carbon ist natürlich leichter als Alu. Bei der geringen Materialmenge die die Hörnchen aufweisen kannst du das Gewicht aber vernachlässigen. Alu ist sehr robust und hat den Vorteil das bei einem Sturz eine Verformung durch Dellen direkt erkennbar ist. Beim Carbon können innerlich Fasern beschädigt werden die du von außen nicht siehst. Und im ungünstigsten Fall bricht dir dann das Material bei Belastung weg. Ich habe einen Aluhörnchenaufsatz bei mir gehabt und war damit sehr zufrieden. Ob du dich nun für eine Carbon oder Aluaufsatz entscheidest ist letztlich eine Kostenrage und Designsache.

Was möchtest Du wissen?