unterm Grundumsatz liegen gefährlich? ??

2 Antworten

Nee, das ist nicht gefährlich.....

Erstens stimmen diese Rechnungen sowieso nie ganz, weil sie den individuellen Stoffwechsel nicht berücksichtigen und zweitens hat das mit Unterernährung nix zu tun, solange Du was futterst, wenn Du Hunger hast.....

Im Grunde liegt jeder Leistungssportler ständig unter seinem Umsatz - der Körper stellt sich aber darauf ein und arbeitet ökonomischer, das ist überhaupt kein Problem.

Und wie ist die Frage zum zweiten Punkt? Wahrscheinlich wieder ob das dem Wachstum schadet, oder? Nein, tuts nicht....

Machste gut so alles.

Meinte mit 2tem punkt eigentlich : so, das ist mein Training. Wie viele kalorien verbrauch ich dabei? Oder wie viele kalorien brauche ich mehr?????????? Also wis ist UNGEFÄHR mein grundumsatz und gesamtumsatz

Was essen um direkt nach Schule trainieren zu können?

Hey Leute, also ich muss in der Woche leider immer direkt nach der Schule trainieren aus Zeitgründen. Ich muss morgens um 7 aus'm Haus und Schule endet um 16:15.(12. Klasse ist schon super..) Pausen sind leider nur 5 Minutenpausen, in denen man dann von Raum zu Raum rennt oder 2 mal 15 Minutenpausen, in denen man dann auch nicht sooo viel Zeit hat um irgendwie groß das Essen anzufangen, selbst wenn ich was dabei hätte. So, ich geh in der Woche 3-4 trainieren (variabler 4Split) Meine Frage: Da ich gerade in der Defi-Phase bin, liegt das was ich an Kalorien zu mir nehmen will an solchen Tagen bei ungefähr bei 2800 kalorien. (Gesamtumsatz:3500) Wie soll ich das mit dem Essen machen, wenn ich dann um ungefähr 16:40 mit dem Training anfange? Irgendwie versuchen mir morgens um 6:30 Haferflocken reinzuhauen?? Oder doch mal was mitnehmen und dann in den 15 Minuten pausen verschlingen? Ist es sinnvoll, vielleicht direkt ein Intermittent Fasting draus zu machen, und dann nur mit nem Whey+Creatin Shake vor dem Training und keinen Kohlenhydraten die 1,5 Stunden Training durchzuziehen? Ich denke eigentlich nicht.. Oh und ich bin nicht so der Fan von fettigem Kram wie Käse Mayo Broten oder sowas in der Art wie ich es auf einigen Foren schon gelesen habe :') Naja egal, ihr wisst worauf ich hinaus will. Freue mich auf Antworten und Empfehlungen :) Danke im Voraus

...zur Frage

Kaloriendefizit - welche Differenz ist optimal?

Hallo

Ich habe wieder mal ne Frage.

Zuerst zu meinen Daten: Bin weiblich, 160 cm, 58 kg, 21 Jahre.

Mein Kalorienbedarft beträgt pro Tag ca. 1700-1800 kcal. Meine Frage dazu: Ich esse auch ca. 1700 kcal pro Tag - mache jedoch auch 5 x die Woche Sport. 3 x 1 Stunde Ausdauer u. 2 x 50 min. Krafttraining, danach 20 min Audauer

Das heißt mein Defizit erreiche ich nur durch Sport. Ist das gut so. Oder sollte ich weniger essen (ca. 1400 kcal und trotzdem sport machen) Oder wird da das Defizit zu groß und mein Körper schaltet auf Sparflamme und macht auf Jojo-Effekt.

Freue mich auf Antworten.

Lg UR999

...zur Frage

Ist meine Berechnung der Kalorienbilanz korrekt ?

Liege ich mit meinem Beispiel richtig, oder gibt es da einen Denkfehler?

Grundumsatz 2000 kcal 12 Stunden Pulsmessung 3000 kcal, daraus ergeben sich 2000 kcal Aktivität. Bei 3000 kcal durch Nahrungsaufnahme würde ein Defizit von 1000 kcal bleiben.

Ist die Berechnung korrekt?

Herzlichen Dank im Voraus.

...zur Frage

wie viele liegestützen sollte ich in meinen alter schaffen?

Hallo. Bin 12 jahre alt Interessiere mich ab welcher liegestütz Anzahl ein durchtrainierter Profi ist und wie viele ich schaffen sollte.

alle 2 Tage: 5 × 130 Liegestützen (variiere auch ). Betreibe nebenbei ein ganzkörper training. Natürlich nur mut eigenem Körpergewicht (nur damit ihr nicht meckert ) Danke freue mich auf Antworten

...zur Frage

Ernärhung bei Muskelaufbau wirklich so wichtig?

Wie wichtig ist im Muskelaufbau wirklich die Ernährung? Manche sagen 70:30 (Ernährung zu Training). Andererseits gibts auch die Pyramide die nur besagt, dass die Kalorien und die Makros stimmen sollen, während Mikros und Mealtiming eher hinten nach kommen.

Ich esse ausreichend Eiweiß, viel Gemüse und Obst. Die Kohlenhydrate kommen jedoch mehr aus diversen Weckerl wie z.B. Chiaweckerl, Kornspitz, Kürbiskernweckerl... die unter dem Strich ja wohl doch aus Weizenmehl bestehen und auch weniger ideal sind als Reis, Kartoffeln, Nudeln, Vollkornbrot.

Fette eben primär aus Ölen in Salat, manchmal auch Nüsse. Süßkram ess ich auch nicht.

Daher die Frage: verträgt sich das, oder sollte ich da strenger sein: haferflocken morgens, mehr Reis und Vollkornbrot etc oder passt das schon so wie es ist?

...zur Frage

Welcher Brustmuskel wird bei der liegestütz trainiert

Hallo. Bin 12 Jahre alt und 1,73 m groß. Trainiere haupsächlich mit eigenem Körpergewicht außer bei dem biceps ( 5kg). Trainiere meinen kompletten körper mit eigenem körpergewicht.

Nun zur meiner Frage: Ich mach alle 2 Tage 6 × 25 liegestützen ( 3 mal auf dem stuhl 3 mal normal) welche Brustmuskel trainiere ich dabei???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?