Untere Bauchmuskeln/Bauchfett (Übung?)

3 Antworten

Nun, das dauert seine Zeit bis die überschüssige Haut sich zurückbildet!

Mache Übungen bei denen du vorallem die Beine bewegst, zum Beispiel hängendes Beinanheben, oder auch liegend, dann wird hauptsächlich dein unterer Bauch trainiert!

Aber das geht mit der Zeit auch automatisch etwas weg weil da überschüssige haut ist!

Wie ralfphp schon richtig gesagt hat, kann man nicht gezielt an bestimtmen Stellen abnehmen. Du musst insgesamt eine täglich negative Kalorienbilanz erzielen, bei der du weniger Kalorien zu dir nimmst, als du durch Sport verbrauchst. Nur dann nimmst du ab. Und leider zuletzt am Bauch, deiner und vieler anderer Menschen Problemzone. Versuche dich als gesund und kalorienarm zu ernähren, und treibe viel Ausddauersport, was in deinem Alter eigentlich kein Problem sein sollte.

nur mit dem richtigen essen! übungen gibts dafür keine!

Bauchfett, obwohl der Rest normal ist (Sport = Pflicht?)?

Hallo,

wie ihr es aus dem Titel entnehmen könnt, habe ich einen Bauchfett, obwohl ich eigentlich schlank bin. Bin 175 cm groß und wiege um die 74 KG. Mein Ziel ist es in den nächsten 2 Monaten max. 7 Kilo abzunehmen. Weiß nicht ob das machbar ist bis dahin, aber die Ernährung wurde umgestellt. Meine Frage ist folgendes: ich habe keine Zeit ins Fitnessstudio zu gehen, da ich als Student dafür keine Zeit habe (diverse Gründe, egal!). Der Grund für diesen Bauchfett: mangelnde Bewegung + scheiß Ernährung. Mangelnde Bewegung ist immer noch vorhanden, reicht das wenn ich jeden Tag HIIT zu hause mache? Oder muss ich wirklich ins Fitnesscenter? Präferiere es zuhause zu trainieren.

Danke mfg

...zur Frage

Trotz gesunder Ernährung und Sport nehme ich nicht an Fett ab, wieso ?

Hallo, ich wiege 61 kg und bin 1,68m groß. Ich mache 5x die Woche Sport, ein Wechsel aus HIIT und Krafttraining. Meistens esse ich ein paar Stunden nach dem aufstehen (zwischen 11 und 14:00 Uhr) ein paar Trockenpflaumen und danach ein Müsli mit Haferflocken, Leinsamen, einer Banane und Hafermilch. Danach habe ich meistens noch ein wenig Hunger aber der geht dann wieder weg. Dann esse ich eigentlich mehrere Stunden nichts und überspringe das Mittagessen, der Hunger ist bei mir Mittags und Nachmittags entweder nicht da oder nur leicht, weswegen ich dann nichts esse. Nachmittags mache ich eine halbe bis eine Stunde Sport und dann so gegen 18 Uhr mache ich mir mein Abendessen. Ich esse am liebsten eine große Schüssel Salat, mal mit Vollkorn Nudeln, Cous Cous, Dinkel, Quinoa oder Bulgur und natürlich ganz viel Gemüse. Das Dressing besteht aus Olivenöl, Essig, Salz manchmal auch Gemüsebrühe. Nach dem Abendessen bin ich ziemlich voll weil es meistens eine riesige Portion ist. Wenn ich später so um 21:00 Uhr noch Hunger bekomme und ihn nicht "ignorieren" kann esse ich entweder noch etwas Obst/Gemüse oder trinke einen Eiweiß Shake. Mein normal Gewicht liegt bei 55kg, ich habe bereits ein paar Kilo abgenommen aber selbst wenn ich 55kg ist mein Fett immernoch da, mir kommt es vor als würde ich eher Muskelmaße statt Fett verlieren. Außerdem fällt es mir sehr schwer Muskeln aufzubauen, egal wie viel Eiweiß ich zu mir nehme und ich glaube das könnte an der Pille liegen. Sport mache ich schon seit mehreren Jahren aber ich verstehe einfach nicht warum ich kein Fett abnehme. Meine Problemzonen sind der untere Bauch und die Oberschenkel, es passiert wirklich gar nichts egal wie wenig ich wiege und es kommen auch einfach keine Muskeln dazu. Ich habe gelesen, dass man mehrerer kleiner Malzeiten am Tag essen sollte, ungefähr 5. Aber ich habe auch gelesen, dass es egal ist wie oft man isst hauptsache man bleibt im Kaloriendefizit und ernährt sich gesund. Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen oder Tipps geben wie ich endlich richtig abnehmen kann und wie oft ich essen sollte oder ob meine Ernährung effizient ist. Vielen Dank.

...zur Frage

langt 2 mal am tag 80% bauchmuskeltraining??

langt es aus, wenn ich 2 mal pro tag nicht bis zur vollen erschöpfung trainiere, aber trotzdem schon 80% des,was ich maximal leisten könnte,mache??(bauchmuskeln)

...zur Frage

Speck am Bauch loswerden...?-?

Hey Hou!

Also ich bin jetzt nicht sonderlich dick, aber wenn ich sitze habe ich eine kleine Speckrolle und auch so einen kleinen "Rettungsring"...

Den würde ich gerne loswerden.

Ich bin nicht wircklich durchtrainiert oder etwas der gleichen..

Könnt ihr mir was empfehlen? Einen Plan oder Übungen?

In ein Studio oder so möchte ich nicht gehen.

Ich möchte auch keinen Sixpack.. - nur einen einigermaßen flachen Bauch.

Achso ich bin Männlich.. falls es zur Sache tut.

Dankeschön :)

...zur Frage

Meinungen von Fitness-Profis zu meinen Trainingsplan?

Hallo zusammen, ich hätte gerne ein paar Meinungen von Fitness-Profis zu meinen Aktivitäten:

Ich, männlich, 50 Jahre, 140 Kilo (aktuell), 1,92 arbeitet seit ziemlich genau einem Jahr daran, Fett zu verbrennen und Muskeln aufzubauen. Mein Wunschgewicht liegt bei 95 - 100 Kilo. Ausgangsgewicht: 147 Kilo.

Ernährung: ausgewogen, um die 2.500 Kalorien inkl. 100 - 150 g Whey/Tag

Trainingszeiten: (3 - 4 Tage/Woche, ca. 1 Stunde) Feststehende Geräte (FITX) In den letzten 12 Monaten war ich ziemlich genau 180 mal beim Training.

Training: 10 Minuten Rudern, 180 Watt Beinpresse: 90 Kilo, 3 Sätze, 14, 12, 10 Wiederholungen Rückenzug: 80 Kilo, 3 Sätze, 12, 11, 8 Wiederholungen Rückenwippe: 60 Kilo, 3 Sätze, 15, 12, 10 Wiederholungen Taillie, rechts-links (Eigengewicht) 3 Sätze, 15, 15, 15 Wiederholungen Sit-ups, gerade Bank, 3 Sätze, 15, 15, 15 Wiederholungen Schulterpresse: 35 Kilo, 3 Sätze, 12, 12, 10 Wiederholungen Butterfly: 55 Kilo, 3 Sätze, 12, 12, 10 Wiederholungen Bizeps: 25 Kilo, 3 Sätze, 12, 10, 10 Wiederholungen Trizeps: 60 Kilo, 3 Sätze, 12, 10, 10 Wiederholungen

Zwischen den Sätzen mache ich maximal 30 Sek. Pause, zwischen dem Gerätewechsel maximal 3 Minute.

Mein Rücken sieht schon Klasse aus, die Schultern werden definierter, der Rest ist Fett. (Darunter spüre ich jeden Muskel – sehe ihn leider nicht – Mist.) Klar muss ich meine Essensgwohnheiten noch extrem optimieren – meine Frage lautet: ist mein Trainingsplan ok oder gibt‘s da was zu meckern?

Vielen Dank und beste Grüße

TV

...zur Frage

Unelastischen Saite weich bespannt besser als und elastische Saite hart bespannt?

Habe mal wieder mein Saitenerlebnis gehabt. Schläger mit unbekannter elastischer Saite bespannt - ein paar Kilo mehr als die vorige und komme überhaupt nicht klar. Muss feststellen, dass ich mit eher unelastischen Saiten und wenig Kilo besser klar kommen (Längenkontrolle), als mit elastischen Saiten und mehr Kilos. Oder ist es reine Gewöhnungssache?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?