Frage von fiffi70, 16

unkontrollierter "masseaufbau" bei gezieltem musekltraining?

hallo! ich betreibe seit einigen wochen ein gezieltes workout für bestimmte körperregionen, unter anderem für bauch, beine u. po (3-4 mal wöchtenlich). es funktioniert gut, ich merke dass sich etwas tut u. sich muskeln ausbilden bzw. straffen. das "problem" dass sich nun nach einigen wochen stellt ist, dass sich in punkto fettabbau absolut gar nichts tut. ich sage gleich mal vorab dass ich nicht übergewichtig bin, sondern bei einer körpergrösse von 1,60 m 54 kg habe. ich ernähre mich sehr bewusst (wenig kohlenhydrate) u. gesund (viel gemüse, wenig fett, ....). zusätzlich gehe ich mind. 2 x pro woche laufen od. walken. ich werde in der Taille spürbar schmäler, dafür aber an den hüften u. am po spürbar breiter, bzw. der bauch wir im unteren bereich immer "vorstehender". das nimmt jetzt schon solche ausmasse an, dass die kleidung in diesem bereich spannt. zusätzlich hab ich das gefühl dass meine beine permanent geschwollen sind. noch dazu kann man optisch nur ganz wenig muskelbildung bzw. -straffung beobachten (nur am oberbauch), feste Muskeln sind nur spürbar wenn man hingreift. die körperoberfläche bleibt optisch quasi gleich u. das ist eigentlich nicht das was ich wollte. die straffung u. festigung sollte man eigentlich schon sehen. hat wer einen rat warum das so ist, ob das so bleibt od. ob ich am besten gleich wieder damit aufhöre weil sich das nicht ändern wird ? kommt der fettabbau mit der zeit od. tut sich da absolut nix mehr ? danke !

Antwort
von wurststurm, 13

Was immer du "seit einigen wochen" trainierst, da kam ganz sicher kein grosser Aufbau zustande. Muskelaufbau dauert Jahre, mindestens mehrere Monate, keine Wochen.

Was an die schwabbelt kann mehrere Ursachen haben; Zellulite, Hautlappen, loser werdendes Bindegewebe etc. Das wird sicher nicht viel besser durch Training. Was du machen kannst sind überschüssige Fettpolster loszuwerden. Das geht primär über die Ernährung.

Kommentar von fiffi70 ,

danke für die antwort, aber das hört sich an als ob an mir irgendwas herumschwabbeln würde. so ist es definitiv nicht! bei  1,60 m, 54 kg u. kleidergrösse 34/36 eher schwer möglich.

und dass man fettabbau gezielt über die ernährung steuern kann ist mir auch nichts neues. ich praktiziere seit 7 jahren low carb, da gibt's kein fett mehr abzubauen bzw. kann sich auch nicht wirklich welches aufbauen. bindegewebe bzw. cellulite KANN durch bewegung nicht mehr werden u. herunterhänge hautlappen hab ich auch keine. und sport betreibe ich auch nicht erst seit gestern, sondern schon die letzten 20 jahre.

mir geht's darum dass ich massemässig offenbar mehr werde, das ergebnis - sprich straffe muskeln - aber unter irgendwas verborgen bleibt. wieso funktionierts am oberbauch u. sonst nirgends ?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community