Umstellung Ernährungsplan?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist egal wann dass warme Essen gegessen wird. Wenn dein Kind tagsüber sehr aktiv ist (Sport) wäre hier die Hauptmahlzeit mitten am Tag sehr kontraproduktiv. Denn die Verdauung braucht viel Blut - somit wäre er für Stunden ziemlich platt. Kinder haben, was Nahrung betrifft, noch einen sehr guten Instinkt, der meist durch die starren Essgewohnheiten der (unwissenden) Erwachsenen kaputt gemacht wird. Heißt: wenn er satt ist, nicht zwingen aufzuessen! Tagsüber sind kleine Snacks ideal, abeds dann, nach getaner Arbeit die Warme Mahlzeit. Profis nennen diese Art der ernährung die Warrior-Diät. vermeiden sollte das Kind Zucker, Süßes, und Säfte. Denn der Zucker gibt zwar kurzfristig einen energieschub, aber genausoschnell sackt der Blutzuckerspiegel wieder ab; dann kommt er in ein tiefes Leistungloch.

Generell ist gesunde Ernährung für jedes Alter gut und wichtig.

Vorallem bei soviel Sport wie Ihr Junge treibt, braucht er viele Vitamine, Ballaststoffe, natürlich Eiweiße,,Kohelnhydrate in gute Form wie Vollkorn und ganz wichtig viel Flüssigkeit(keine Säfte mit Zuckerzusatz,besser noch Wasser).

NAtürlcih sehen Sie es richtig, wenn der kleine die letzte warme Mahlzeit um 9h isst und dann um 10 zu Bett geht, dann ist es genausowenig gesund wie Mittags zwischen dem vielen Sport.

Am besten ist es natürlich immer 3-4 std vor dem Schlaf, dann kann die letze Mahlzeit in diesem Alter auch Problemlos die warme sein. Auf diese würde ich bei Ihm auch aufkeinenfall verzichten, denn der Magen braucht vorallem bei solch intensiver Aktivität was warmes im Magen.

Zwischendurchsnacks am Tag verteilt sind ebenfalls optimal!Dafür geeignet sind halt Obst und Gemüse, wie z.B. Apfel, Banane,Birne und der ganze Kram den man leicht mitnehmen kann(der Sohn muss es nur essen wollen :) ) Auch ein gutes Vollkorbrotschnittchen ist ideal für unterwegs wenn er dauerhaft ausser Haus ist und mal Hunger kriegt.

Wie sieht denn der Ernährungsplan vom Sportverein genau aus? Finde es gut, dass dieser sich um das richtige Essverhalten der Kinder kümmerst und die Eltern aufklärt!Schön auch, dass Sie sich dafür weiter einsetzen und informieren.

In der heutigen Zeit wird viel zu wenig Wert drauf gelegt und die Kinder werden immer fetter und ungesünder! Weiter So !! :)

Was möchtest Du wissen?