Umstellung Ernährungsplan?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es ist egal wann dass warme Essen gegessen wird. Wenn dein Kind tagsüber sehr aktiv ist (Sport) wäre hier die Hauptmahlzeit mitten am Tag sehr kontraproduktiv. Denn die Verdauung braucht viel Blut - somit wäre er für Stunden ziemlich platt. Kinder haben, was Nahrung betrifft, noch einen sehr guten Instinkt, der meist durch die starren Essgewohnheiten der (unwissenden) Erwachsenen kaputt gemacht wird. Heißt: wenn er satt ist, nicht zwingen aufzuessen! Tagsüber sind kleine Snacks ideal, abeds dann, nach getaner Arbeit die Warme Mahlzeit. Profis nennen diese Art der ernährung die Warrior-Diät. vermeiden sollte das Kind Zucker, Süßes, und Säfte. Denn der Zucker gibt zwar kurzfristig einen energieschub, aber genausoschnell sackt der Blutzuckerspiegel wieder ab; dann kommt er in ein tiefes Leistungloch.

Was möchtest Du wissen?