Umgeknickt was soll ich machen?

3 Antworten

zumindest wenn es die gleiche Stelle war wie vor 3 Monaten, würde ich auf jeden Fall zum Arzt gehen. (Was auch einen Arztbesuch nicht ausschließen soll, falls es der andere Fuß war.) Falls Bänder ge- oder überdehnt wurden, muss das sehr gut wieder ausheilen, sonst entwickelt sich eine Instabilität und Umknicken kann erneut und immer heftiger auftreten. Auf jeden Fall solltest du zukünftig ein spezielles Training durchführen, um die Wahrscheinlichkeit eines neuerlichen Umknickens zu reduzieren. Sicher bist du im Verein und die sollten dich da beraten können. Ich denke da an sog. propriozeptives Training verbunden mit angemessenem Krafttraining. Vielleicht hat der Verein auch einen Physiotherapeuten oder kann eine Empfehlung aussprechen.

Du hattest am Morgen schon ein Training (wie du in einer anderen Frage gesagt hast) und abends dann den Wettkampf. Das halte ich für zu viel. Denn ganz wichtig ist es, nie mit erschöpften Muskeln und/oder unkonzentriert Leistungen zu bringen. Im Wettkampf müssen die Muskeln maximal erholt und du musst maximal konzentriert sein. Das geht nicht, wenn wenige Stunden vorher trainiert wurde. Leichtes Aufwärmen muss hingegen sein.

Jetzt machst du das, was riesenwildschaf gesagt hat nach der PECH-Regel. Also: Pause (ruhigstellen), Eis (kühlen), Kompressen (leichte Druckbandage), Hochlegen

1

Danke für die Hilfe.

Morgen werde ich zum Arzt gehen.

Meine Trainerin hat gesagt ich soll wenn es wieder besser wird am Mittwoch zum Training kommen.

ich hoffe dass es meinem Fuß besser gehen wird da ich am 28.02 nach Oberstdorf zum DEU-Pokal fahre.

0

Kommt auf die Schmerzen an. Ruhig stellen und immer wieder kühlen. Also die klassische PECH-Regel. Wenn es extrem weh tut und es am Montag nicht besser ist solltest du wohl zum Arzt.

Pause machen und dann in Zukunft ohne Tape trainieren. Lieber ne Zeit Sensomotorik trainieren...

Umgeknickt, Außenbandriss?

Hallo Zusammen, am Sonntag bin ich beim Fußball ganz böse umgeknickt. Es hat ziemlich laut geknackt in meinem Sprunggelenk und ich hatte sofort so heftige Schmerzen, dass ich gebrüllt und Geweih habe. Mein Inneres hat mir sofort gesagt, irgendetwas ist gerade kaputt gegangen. Ich konnte nicht auftreten und hatte im Ruhezustand starke Schmerzen. Ich bin in die Notaufnahme und mittels Röntgen konnte ein Bruch ausgeschlossen werden. Mir wurde eine Gipsschiene angelegt. Ich habe diese Woche einen Termin beim Orthopäden aber kann auch heute noch nicht wieder auftreten. Das obere Sprunggelenk war Tennisballdick geschwollen. Wie es jetzt aussieht, weiß ich leider nicht. Mein Fuß schmerzt noch immer höllisch und bewegen kann ich ihn auch nicht. Wenn ich meinen innenknöchel leicht berühre, schmerzt sogar dieser. Hatte jemand bereits etwas ähnliches? Wäre über jeden Tag und Tipp zur schmerzlinderung sehr dankbar!!

...zur Frage

4x200m! Staffelholz fällt runter:( Darf man es wieder aufheben und weiterlaufen?

Hallo zusammen, gestern und heute hatte ich Bayerische Hallenmeisterschaften. Wir mussten Staffel (4x200m) laufen. Wir waren eigenlich der Favorit, (unsere Zeit 1,46,89) die Zweitschnellsten, also die eine Zeit angegeben hatten 1,50,63. Der Start war sehr gut und wir hatten Führung! Die erste Stafelübergabe war sciefgelaufen. Die, die als zweite Laufen musste, war zuspät losgelaufen und die beiden Läuferinnen zusammelgestoßen und der Staffelholz ist auf dem Boden gafallen. Die zweite Läuferin hat dann gar micht das Staffelholz aufgehoben. Dürfte die das eigenlich wieder aufheben und weiterlaufen oder hat sie es richtig gemacht? Das ist wichtig weil es uns den Bayerischen Meistertitlel gekostet hat!! :( Die gewinner hatten eine Zeit von 1,46,78.

Danke für die Antwort LG leichtathletin96

...zur Frage

Bitte helfen!!! Ich spür meinen Fuß nicht mehr.!

Hallo, ich war heute mit meinen Freunden wieder Trampolin springen und wir haben paar neue Tricks ausprobiert. Ich bin dann auf meinem rechten Fuß ganz komisch aufgekommen und umgeknickt. Est hat es nur ganz schlimm gezogen aber ich bin weiter gesprungen und nach 5 Minuten hab ich meinen Fuß garnicht mehr gespürt. Ich spür wenn ich fest gegenhau fast nichts. Das ist so als wenn ich mich normal berühr obwohl ich voll fest gegenhau.!!! Es zieht aber immernoch, nur nicht mehr so stark! So und eigentlich würd ich jetzt zum Arzt fahren aber mein Problem ist das ich vor Mittwoch nicht dazu komm zum Arzt zu fahren. Meine Frage wär jetzt, was mach ich am besten bis ich Mittwoch zum Arzt komm ? Bitte helft mir. Ich kann nicht laufen oder sonst was, ich hab einfach nur Schmerzen ! :(

...zur Frage

Plötzlich ziehender Schmerz im Fuß beim Fußballtraining.

Hallo! Ich hatte heute Fußballtraining und während dem Training habe ich auf einmal Schmerzen an der Oberseite meines Fußes bemerkt. Es ist nicht der Knöchel oder die Achillessehne oder ähnliches es ist irgendwie am Übergang von Schienbein zum Fuß, nur noch ein kleines Stück weiter unten. Ich konnte mich auf nicht dran erinnern, dass ich einen Schlag abbekommen habe oder umgeknickt bin. Es ist auf der Oberseite, also auf der Seite auf die man schaut wenn man vom Stehen aus auf die Füße hinunter sieht. Es ist leicht geschwollen, aber nicht Blau. Die Schmerzen treten beim Bewegen des Fußes nach rechts oder links auf, allerdings nicht so stark wenn ich ihn strecke oder zu mir hinziehe. Beim Drücken schmerzt es auch stark. Ich kann unter leichten Schmerzen laufen und ich kann auch allein auf diesem Bein stehen, aber auch unter Schmerzen. Dennoch konnte ich das Training fortsetzen und sogar noch Sprinten, was die Schmerzen aber glaube ich nur verstärkte.

Nun zu meinen Fragen: Was könnte das sein? Und was kann ich tun damit es so schnell wie möglich verschwindet?

Vielen Dank für alle Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?