Umbau Rennrad bzw. Crossrad für "bessere" Übersetzung" und Schaltvorgang

1 Antwort

Ich kann mich pooky nur anschließen, möchte aber ergänzen, dass sich für mich der Aufwand mehr als gelohnt hat! Ich wohne im Taunus und fahr auch gerne Pässe und hab mich jahrelang mit den "Bergübersetzungen" der Profis herumgequält, um mit Max Puls und Tretfrequenz = 40 manchmal fast zu verrecken. (Ich hab nie geschoben!!!) Jetzt fahr ich die XT-Kurbel mit 22/32/44 und 11 -32 Kassette von Shimano mit Ultegra-Triple-Umwerfer und XT Schaltwerk sowie Ultegra Brems-Schaltgriffen und bin so frei, im zarten Alter von 58 dieses Jahr den Gotthart, Alpe d'Huez, den Ventoux, einen unbekannteren Berg in Kroatien (Sveti Jure 1752 m ü. nN, direkt am Meer in Nationalpark bei Makkaskar - berauschend!) und in der Sierra Nevada den Veleta mit meinem "Renn"-Rad gefahren zu sein (ohne 1 Meter Schieben und maximal 10% unter Max Puls - meistens aerob!)und rüste jetzt, wie pooky es beschrieben hat auf 26/36/48 auf. Von 22/32/48 muß ich aus meiner Erfahrung abraten: Bei mir hats geknarzt (trotz viel gebastel auch von Profischraubern). (Renn)-Radfahren macht Spaß und blöde angemacht wird man mit jeder Ausstattung von manchen Deppen. Viel Spaß Peter

Was gibt es für grundsätzliche Unterschiede bei Kettenblättern fürs Rennrad?

Ich möchte gerne in mein Rennrad etwas investieren, und ein paar Teile bzw. Baugruppen "aufrüsten". Bei den Kettenblättern gibt es ja preislich ganz schöne Unterschiede (Was ich in so einen Shop gesehen habe, geht das von 20 bis 120 Euro). Worin liegen die Unterschiede im Einzelnen, dass diese Preise zustande kommen. Und was für ein Kettenblatt tut es für einen Hobby-Rennradfahrer?

...zur Frage

Wer ist schon mal mit dem Rennrad den Col du Galibier gefahren?

Kann mir jemand eine gute Streckenbeschreibung des Col du Galibier geben? Ich möchte den Pass unbedingt mal im kommenden Sommer mit dem Rennrad fahren, und wollte mich so gut wie möglich vorbereiten. Wer hat da schon seine eigenen Erfahrungen gemacht?

...zur Frage

Warum haben alle Räder die Kette auf der rechten Seite?

Gibt es auch Mountainbikes oder Rennräder die die Kette, Ritzel und Tretkurbel auf der linken Seite haben? Oder gibt es einen bestimmten Grund warum alle Fahrräder die Kette rechts haben?

...zur Frage

Geschwindigkeitsunterschied Mountainbike/Rennrad

Ich war heute mit meinem Mountainbike zusammen mit einem Freund unterwegs, dieser fuhr allerdings mit dem Rennrad. Er ist ein paar Jahre älter als ich und etwas fitter.

Aber als ich schon bei Puls 174 (bei mir Spitzenbereich)war, hatte er gerade mal 143 (bei ihm GA1/GA2 Übergangsbereich). Ich weiß, dass das individuell unterschiedlich ist etc. und dass er halt etwas fitter ist als ich. Doch dadurch kam mir die Frage auf, wie viel Watt man mit dem MTB wohl mehr treten muss um genauso schnell zu sein wie mit dem RR? Oder: Wie viel km/h fährt man mit dem RR bei gleicher Wattleistung schneller als mit dem MTB?

...zur Frage

Singlespeed - Vor- und Nachteile??!!

Hallo,

ich bin kurz davor mir ein Singlespeed Rad zu holen. Ich möchte einfach hobbymäßig ein bisschen rumcruisen. Ich bin davor noch nie ein Rennrad oder sonstiges gefahren.

Was sind die Vor- und Nachteile bei einem Singlespeedrad?

Nachteil wahrscheinlich, weil es nur einen Gang hat :-) ?!

Wie fahre ich "richtig"? Einfach drauf los?

Danke

...zur Frage

Wie kann man als Hobby-Rennradler am besten seine Aerodynamik verbessern?

Ich fahre zwar keine Rennen, möchte mich aber trotzdem als ehrgeizig auf dem Rennrad bezeichnen. Mich interessiert, wie man mit möglichst einfachem Aufwand trotzdem möglichst viel seine Aerodynamik verbessern kann? Und im Gegensatz dazu, wie kann man mit viel (wahrscheinlich auch finanziellem) Aufwand die Aerodynamik verbessern? Mir ist schon auch klar, dass es sicher weit mehr auf den Fahrer selbst und dessen Kondition ankommt, aber ich bin eben ein "Materialfreak" und würde gern etwas optimieren ;-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?