Übungsleiterschein für Fitnesskurse

1 Antwort

^^ Bei uns im Studio gibt es solche Kurse und die sind - gerade bei den Anfängern - sehr beliebt und deshalb ständig überfüllt.

Sie werden mit Stepper und den Basics durchgeführt, treiben den Puls in möglichst richtiger Höhe und man kann damit tatsächlich relativ gut abnehmen und erst mal wieder in Form kommen - für weiterführendes reicht das allerdings nicht...

Hm, danke erst mal für die Antwort - siebenhundert Euro scheint mir doch super happig, vielleicht sollte ich es doch dann erst mal mit dem Turnverein und dort mit Aerobic probieren und darauf dann aufbauen.

LG Hiriel

Der FatburnerKurs ist schon interessant,bei allen anderen sportlichen Betätigungen darf man niemals Anfänger in hohe Pulsregionen treiben.Es scheint ein Quälkurs zu sein!-Was auch ne Idee wäre für dich sind diese Aquagymnastikkurse(Aquadrill,Aquajogging etc.), da bietet der DSV kostengünstige Lehrgänge.

0

Hallo, das liegt daran, das der Begriff Übungsleiter eigentlich aus dem seriösen Vereinsbereich kommt,Fitnessstudios aber privater Natur sind.Eine Ausnahme gibt es bei der Aerobic.dort bieten die Turnvereine deines Bundeslandes z.B.Aerobic-Übungsleiterkurse an, diese sind ca.7tägig und mit ca.375Euro günstig(C) (allerdings wird natürlich meist auch eine 8Doppelstündige Erste Hilfe Ausbildung verlangt in Fitnessstudios kann(darf) dagegen nichts passieren, erste Hilfe wird dort nicht benötigt); Voraussetzung für den günstigen Preis des Turnverbandes ist auch eine Vereinsangehörigkeit(egal in welchem Verein).Da du aber von üblichen Kursen in privaten Studios sprichst,müsstest du dich in deinem anvisierten Studio erkundigen ob überhaupt Bedarf besteht und welche Vorraussetzungen du vorlegen musst(diese arbeiten oft mit bestimmten Aubildungsbetrieben zusammen),eine Beschäftigungsgarantie wirst du gerade als Anfängerin aber nicht bekommen.So bleibt die große Gefahr, dass du auf Ausbildungskosten privater Anbieter, die bei 700Euro nur für einen Kurs anfangen sitzen bleibst(alle Anbieter der privaten Ausbildungen in diesem Bereich leben ausschließlich von den hohen Gebühren)Übrigens,wenn es so etwas wie Fatburner geben würde würde ich mich selbständig mache!

also ich kenne den übungsleiterschein vom stb. der kostet auch so um die 350€. brauchst nen 16 std erste hilfekurs. es sind mehrere treffen, meißt in bartholomä ( 4 mal eine woche und die letzte woche ist dann mit der prüfung). man lernt die gesamte anatomie, schritte etc. es ist sehr viel, sehr schwer und viel zum überlegen, wenn mans nich so oft macht. dein verein wird die kosten übernehmen, dann musst du aber diesem für 3-4 jahre "erhalten bleiben" und unterrichten (von verein zu verein anders)... überlegs dir gut!

Was möchtest Du wissen?