Übungen um das Bauchfett zu reduzieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Leider funktioniert das so gezielt in den seltensten Fällen... Wenn du am Bauch abnehmen willst, dann musst du insgesamt dein Gewicht reduzieren, am besten, indem du mehr Sport treibst, nicht indem du weniger isst! Vielleicht hilft es dir aber auch schon, wenn du nicht das Fett am Bauch reduzierst, sondern die Muskeln in diesem Bereich genauer definierst. Crunches sind da natürlich der Klassiker, pass dabei aber gut auf deinen Rücken auf. Vielleicht schaust du dir stattdessen ein paar Yoga-Übungen an, die Rücken und Bauch gleichzeitig trainieren. Viele Leute vergessen vor lauter Buch-Training den Rücken komplett, dabei ist es ungeheuer wichtig, immer auch die entgegen gesetzte Muskelpartie, im Falle des Bauches also den Rücken, mitzutrainieren. Viele Übungen im Yoga sind so einfach, dass man sie immer mal wieder, im Büro, beim Zähne putzen, auf dem Sofa oder vorm Herd durchführen und so quasi 'nebenbei' die Muskulatur stärken kann.

Liebe Grüße, Romi

Um Körperfett zu reduzieren bedarf es keiner Bauchübungen sondern der Ausübung eines regelmäßigen Ausdauersportes um genügend Kalorien zu verbrennen. Das Ganze muß dann mit einer ausgewogenen und Kalorienreduzierteren Ernährung kombiniert werden. Um die Bauchmuskuatur zu straffen reichen Crunches, die du alle 2 Tage mit 6-8 Sätzen a15-20 Wdhlg. ausführst, aus. Ansonsten kannst du leider, wie auch schon erwähnt wurde, nicht bestimmen wo der Körper seine fettzellen reduziert.

Man kann nicht an einer Stelle gezielt abnehmen, der Körper hat seine "Lieblingsstellen", an denen er Fett einlagert. Aber Du kannst mit gezielten Übungen die Bauchmuskeln aufbauen, z.B. Crunches und durch Ausdauersport wie Laufen, Rad fahren und schwimmen Fett am ganzen Körper abbauen.

Du kannst nicht gezielt das Bauchfett verringern. Fett wird bei negativer Kalorienbilanz (mehr Kalorien verbrauchen als aufnehmen) überall abgebaut.

Allerdings kannst du die Bauchmuskeln durch Crunches trainieren, um den Bauch zu straffen. Am Anfang werden die Muskeln und damit auch du am Bauch aber dicker werden.

Es gibt keine Methode, um gezielt Bauchfett zu verringern, außer vielleicht Fettabsaugen.

Durch Bewegung also Sport und entsprechende Ernährung erzeugt man eine negative Kalorienbilanz, d. h. man verbraucht mehr als man zu sich nimmt. Der nicht über die Nahrung ausreichend abgedeckte Kalorienbedarf wird dann vom Körper durch Aufbrauchen der Fettreserven gedeckt.

Wo der Körper Fett abbaut, daß kann man nicht beeinflussen. Obwohl natürlich Bauch, Hüften und bei Frauen Oberschenkel und Po die Bereiche sind, wo sich Fett ablagert.

Sehr gut geeignet sind sowohl Krafttraining als auch Ausdauersport. am besten beides in Kombination.

Leider geht das nur mit viel Ausdauersport weg,aber du schwimmst doch schon,da brauchst du doch nur reglmäßig und lange zu schwimmen um Erfolge zu erzielen.Und natürlich nicht immer satt essen bzw eine fettarme ernährung ansteuern.100-200Gramm Abnahme pro woche reichen aus,du musst auch nicht hungern sondern nur ein kleines defizit in deiner Energiebilanz erreichen,eventuell reicht es auch nur wenige Tage der wocche dieses defizit zu erreichen.

Was möchtest Du wissen?