Übungen um das Bauchfett zu reduzieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider funktioniert das so gezielt in den seltensten Fällen... Wenn du am Bauch abnehmen willst, dann musst du insgesamt dein Gewicht reduzieren, am besten, indem du mehr Sport treibst, nicht indem du weniger isst! Vielleicht hilft es dir aber auch schon, wenn du nicht das Fett am Bauch reduzierst, sondern die Muskeln in diesem Bereich genauer definierst. Crunches sind da natürlich der Klassiker, pass dabei aber gut auf deinen Rücken auf. Vielleicht schaust du dir stattdessen ein paar Yoga-Übungen an, die Rücken und Bauch gleichzeitig trainieren. Viele Leute vergessen vor lauter Buch-Training den Rücken komplett, dabei ist es ungeheuer wichtig, immer auch die entgegen gesetzte Muskelpartie, im Falle des Bauches also den Rücken, mitzutrainieren. Viele Übungen im Yoga sind so einfach, dass man sie immer mal wieder, im Büro, beim Zähne putzen, auf dem Sofa oder vorm Herd durchführen und so quasi 'nebenbei' die Muskulatur stärken kann.

Liebe Grüße, Romi

Man kann nicht an einer Stelle gezielt abnehmen, der Körper hat seine "Lieblingsstellen", an denen er Fett einlagert. Aber Du kannst mit gezielten Übungen die Bauchmuskeln aufbauen, z.B. Crunches und durch Ausdauersport wie Laufen, Rad fahren und schwimmen Fett am ganzen Körper abbauen.

Um Körperfett zu reduzieren bedarf es keiner Bauchübungen sondern der Ausübung eines regelmäßigen Ausdauersportes um genügend Kalorien zu verbrennen. Das Ganze muß dann mit einer ausgewogenen und Kalorienreduzierteren Ernährung kombiniert werden. Um die Bauchmuskuatur zu straffen reichen Crunches, die du alle 2 Tage mit 6-8 Sätzen a15-20 Wdhlg. ausführst, aus. Ansonsten kannst du leider, wie auch schon erwähnt wurde, nicht bestimmen wo der Körper seine fettzellen reduziert.

Bauchfett reduzieren, so richtig?

Hallo!

Ich bin 19 Jahre alt, 1.64cm groß und wiege zwischen 57 und 60 kg. Vor zwei Jahren habe ich bereits 12 kg durch low carb und low cal verloren, wobei ich anschließend auf low carb umgestiegen bin, wobei ich meistens am Wochenende 1-2 Refeed Tage einlege und seitdem mein Gewicht ohne Probleme halten konnte.

Was mich allerdings, vor allem jetzt vor der Bikinisaison, noch stört ist mein Bauchfett und das Fett an der Innenseite der Oberschenkel. Deshalb bin ich vor zwei Monaten von meinem üblichen Krafttraining auf eine Mischung zwischen Ausdauer- und Kraftsport umgestiegen.

Da ich nicht wirklich weiß, ob ich damit überhaupt mein Bauchfett verlieren kann, würde ich mich sehr über eine paar Ratschläge freuen!

Mein Trainingsplan:

Montag: 30-45 Minuten laufen / Crosstrainer Dienstag: 30 Minuten Kraftsport für Brust- und Rückenmuskulatur Mittwoch: Pause Donnerstag: 30-45 Minuten laufen / Crosstrainer Freitag: 45 Minuten Bauch, Beine, Po Samstag: evtl. Spaziergang oder 30 Minuten laufen Sonntag: Pause

Kann ich mit diesem Plan mein Körperfett reduzieren und wie lange dauert es, bis man Ergebnisse sieht? Ich freue mich auf Tipps oder Verbesserungsvorschläge !!

Mia

...zur Frage

Zunehmen Ja/Nein

Hi Leute ich bin 14 Jahre 1.69m groß und wiege 60 kg und wollt eig. noch zunehmen für den muskelaufbau und halt um stärker und breiter zu sein. Ich hab halt gelesen beim muskelwachstum sollte man viele kohlenhydrate essen. Jetzt zu meiner frage wenn ich jetzt sehr viel essen würde aber trotzdem gesund und garkeine süßigkeiten und nur normales wasser trinken und außerdem spiel ich fußball mach hanteltraining und jogge manschmal würde ich dann eher fett oder eher muskulös werden? Und wie kann ich dabei mein scheiss bauchfett verbrennen denn man sieht meine bauchmuskeln nicht. -.-

...zur Frage

Übungen mit dem Medizinball?

Ich wollte zu hause eine Art Zirkeltraining machen und dazu auch Übungen mit dem Medizinball. Wer kennt ein paar gute Übungen?

...zur Frage

Skinny Fat - richtige Ernährung ausreichend?

Hallo,

mir ist bewusst, dass ich nicht gezielt das Bauchfett verlieren kann. Aber der Rest von mir ist schon dünn bzw. normal, wirklich nur der dicke Bauch. Eine Diät will ich deswegen nicht durchziehen. Ist es möglich wenn ich nur durch richtige Ernährung + Lose Belly Fat workout von OfficialThenX, das Bauchfett loswerden kann? Eine andere Frage betrifft die Ernährung. Muss ich hier komplett auf Junk Foods/Fertiggerichte verzichten oder kann ich auch an paar Tagen in maßen etwas Essen? Zeit fürs Fitnesscenter nicht da.

Ich will nicht sportlich aussehen, sondern NUR den dicken Bauch loswerden. Bin 175 cm groß und wiege ca. 75 KG. Spart euch auch die unnötigen Kommentare, Antworten zu meinen Fragen reichen. Danke

...zur Frage

Mit welchem Krafttraining wird man Bauchfett los?

Ich weiß, dass man Ausdauersport machen muss, wenn man Fett abbauen möchte. Ich will aber zusätzlich Krafttraining machen und meinem Bäuchlein zu Leibe rücken. Welche Übungen sind denn im Kraftsportbereich am besten geeignet?

...zur Frage

Wer kennt spaßbringende und gleichzeitig effektive Aufwärmübungen für den Breitensport?

Mich würden eure Erfahrungen mit euch bekannten Aufwärmübungen interessieren.

Welche bereiten der Gruppe bzw dem Einzelnen besonders viel Spaß und sind nebenbei noch sehr effektiv?

Nutzt ihr Musik dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?