Übungen gegen ein Doppelkinn

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das könnte Veranlagung sein, oder schlecht Haltung. Versuche immer deinen Kopf (hintere Teil) nach oben zu strecken, so das das Kinn leicht nach unten/hinten gedrückt wird. Und so oft wie möglich die Zunge gegen den Gaumen drücken.

Bei einer aufrechten Kopfhaltung neigt man auch eher dazu ein leichtes Doppelkinn zu haben. Eine übermäßig angezogene Kopfhaltung zur Brust kommt nur sehr selten vor, eher das Gegenteil. Wenn Du ganz sicher gehen willst, dann frage mal einen Orthopäden.

Was möchtest Du wissen?