Übnernachten "wild" bayerische voralpen erlaubt?

2 Antworten

Hallo an alle, danke für die vielen Antworten! Ich bin irgendwie immer noch net schlauer leider; denn Kommunikation mit Grundbesitzern (und ich weiss noch nicht mal wer wo Grundbesitzer ist, was wiederrum Recherche erforderte) ist Aufwand den ich sehr wahrscheinlich nicht bei mehreren Schlafplätzen hintereinander zu betreiben bereit bin. Ich denke einfach in den Schlafsack hauen und pennen wird schon klappen; falls ich tatsächlich durch Jägers Hund aufgespürt würde kann man ja reden; ich bin (auch sonst) sehr bedacht dass man nicht vermuten würde dass einer da geschlafen hat sobald ich wegbin. Ich lass Euch wissen ob alles geklappt hat; dauert ja nochn bisschen. Danke nochmal für Eure Zeit und Ratschläge!!! Antimon @Lippe: Ich wohn ja an den Alpen (hihi, möchte auch nimmer weg) und werde losgehen wenns warm ist; das verringert den Druck extremer Ausrüstung; Schlafsack, Gaskocher Proviant und Klamotten werden reichen... Aber ich freu mich riesig...

Na dann kennst Du dich ja mit dem Wetter bestens aus. Grüsse

0

informier dich halt in nem rathaus in der umgebung wo du pennen willst

Was möchtest Du wissen?