Übnernachten "wild" bayerische voralpen erlaubt?

2 Antworten

Hallo an alle, danke für die vielen Antworten! Ich bin irgendwie immer noch net schlauer leider; denn Kommunikation mit Grundbesitzern (und ich weiss noch nicht mal wer wo Grundbesitzer ist, was wiederrum Recherche erforderte) ist Aufwand den ich sehr wahrscheinlich nicht bei mehreren Schlafplätzen hintereinander zu betreiben bereit bin. Ich denke einfach in den Schlafsack hauen und pennen wird schon klappen; falls ich tatsächlich durch Jägers Hund aufgespürt würde kann man ja reden; ich bin (auch sonst) sehr bedacht dass man nicht vermuten würde dass einer da geschlafen hat sobald ich wegbin. Ich lass Euch wissen ob alles geklappt hat; dauert ja nochn bisschen. Danke nochmal für Eure Zeit und Ratschläge!!! Antimon @Lippe: Ich wohn ja an den Alpen (hihi, möchte auch nimmer weg) und werde losgehen wenns warm ist; das verringert den Druck extremer Ausrüstung; Schlafsack, Gaskocher Proviant und Klamotten werden reichen... Aber ich freu mich riesig...

35

Na dann kennst Du dich ja mit dem Wetter bestens aus. Grüsse

0

informier dich halt in nem rathaus in der umgebung wo du pennen willst

Wanderschuhe für die Berge

Hallo zusammen,

ich gehe demnächst in den Alpen wandern. Deshalb steht jetzt der Kauf von Wanderschuhen an. Ich will damit größere Strecken zurücklegen und sowohl auf relativ geraden Straßen als auch in steilem unwegsamen Gelände gut zurechtkommen. Widerspricht sich etwas, ich weiß.

Gibt es irgendwelche Eigenschaften oder Technologien, auf die ich bei den Wanderschuhen achten sollte? Und empfehlt ihr eher Stiefel, Halbschuhe oder flache Schuhe?

Vielen Dank und viele Grüße, Pistensau

PS: Es geht auch auf den Gletscher, also Skier sind auch dabei. Hat aber nichts mit der Frage zu tun :o)

...zur Frage

Welche Qualitätsunterschiede gib es bei den Sohlen von Bergschuhen / Wanderschuhen?

Sind da bei allen Herstellern von Wander- oder Bergschuhen die Sohlen gleich, oder unterscheiden die sich in Profilierung, Material oder Sonstigem, so dass man auch auf die Beschaffenheit der Sohle achten muss?

...zur Frage

Was muss man beim Queren steiler Schneefelder beachten?

wir wollen langsam die Bergsaison eröffnen. Jetzt im Frühjahr gibt es aber ja noch viele Schneefelder, die man überqueren muss. Wie macht man das am sichersten, ohne ein Abrutschen zu riskieren? Brtaucht man auf jeden Fall Steigeisen oder geht es auch ohne mit der richtigen Gehtechnik?

...zur Frage

Was haltet Ihr von Wanderstöcken mit 'Anti-Schock-Federung'?Ist so etwas sinnvoll?

Bin gestern nach der Arbeit beim Stöbern in einem Sportgeschäft auf Wanderstöcke (Teleskop) gestoßen, welche im Stock eine Feder integriert haben. Aussen steht ziemlich groß "Anti-Schock" drauf...
Was haltet Ihr von so einem System?Beim gehen im Laden merkt man schon, dass der Stock etwas dämpft...

...zur Frage

"Frontloader" oder "Toploader" bei Tagesrucksack - was ist besser?

Es gibt ja mittlerweile auch Rucksäcke, die man von vorne beladen kann. Hört sich praktisch an, vor allem, wenn man etwas suchen muss. Aber vielleicht gibts ja auch versteckte Nachteile? Taugt das System was oder würdet ihr eher das Altbewährte empfehlen?

...zur Frage

Flacher oder hoher Trekkingschuh?

Es gibt, zumindest den Herstellern zufolge, flache und hohe Trekkingschuhe zum Wandern und Berggehen. Was meint ihr ist besser: Falche oder hohe Schuhe?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?