Trotz Fitnessstudio keine Gewichtsabnahme?

2 Antworten

Gewichtsreduktion geht fast ausschliesslich über die Ernährung. Da solltest du mal intensiver forschen.

Du hast Muskelmasse zugenommen durch das Training. Muskeln sind schwerer als Fett, deswegen kann es sein, dass du schwerer wirst, obwohl du abspeckst.

Gewicht ist unwichtig - das Spiegelbild muss passen!

Trotz Sport und vernünftiger Ernährung keine Abnahme

Hallo Leute, seit 3 Jahren gehe ich ins Fitnessstudio, in der Zeit habe ich einige Muskeln aufgebaut, jedoch aber auch eine Menge Fett angesetzt... Ich habe vorher 72 Kilo gewogen und wiege nun 90. Normalerweise gehe ich 3-4 mal pro Woche zum Sport, seit 5 Wochen jedoch gehe ich Mo, Mi und Fr jeweils 40 Minuten Joggen und Di, Do und Sa, ins Fitnessstudio. Ich Trainiere im Split und mein Training dauert 45-60 Minuten und anschließend 20-30 Minuten auf dem Stepper. Auf der Seite der Ernährung: Ich Frühstücke morgens 2 Vollkornbrötchen mit Käse und Ei, Mittags immer etwas wie Pute mit Gemüsebeilage oder Fisch und abends kaum noch Kohlenhydrate, sprich Salat, Hüttenkäse oder ähnliches. So weit so gut. Nun jedoch mein Problem, ich ziehe dies seit 5 Wochen durch, aber an meinem Gewicht tut sich nichts, es schwankt vllt mal um einen Kilo, so dass ich mich auf der Waage freue, nur um den Kilo morgen wieder mehr angezeigt zu bekommen. Ich bin 1,80 groß, im Moment körperlich in der Form meines Lebens, aber der Hüftspeck will einfach nicht verschwinden. ich habe heute einen Bauchumfang von 98cm gemessen :/

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, was mache ich verkehrt? Was berücksichtige ich nicht? Ich finds nämlich ziemlich frustrierend immer zu machen und zu tun und am Ende hab ich kein Gramm abgenommen...

Ich danke euch schonmal, liebe Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?