Trotz Diät Gewichtszuhname?

4 Antworten

Hallo und guten Abend:

was soll ich dir nun sagen: Natürlich ist es möglich, trotz "Diät" zuzunehmen, wenn man immer noch zu viel ist. Es hängt immer von deinen körperlichen Aktivitäten ab, wie viel du pro Tag benötigst.

Nach meiner Ansicht funktioniert nicht jede Diät gleich gut? Welche Form und wie lange machst du die Diät und über welchen Zeitraum hast du eine Gewichtszunahme zu verzeichnen?

Wie steht deine Größe zum Gewicht in Relation?

Mit freundlichen Grüßen

Kannst du evtl Infos zu deiner Diät geben? Ernährst du dich einfach nur gesünder oder befindest du dich tatsächlich in einem Kaloriendefizit? LG

Kann Muskulatur sein, wenn Du gleichzeitig trainierst. Dann wird der Körperfettanteil geringer, aber Du nimmst Gewicht durch neue Muskelmasse zu....

Darum auch Körperfettanteil anschauen!

Wenns daran nicht liegt, nimmst Du einfach mehr Kalorien auf als benötigt werden....

Ketogene Diät, aber keinen Erfolg zu sehen...

Hallo Leute,

ich halte zum ersten Mal seit gut einer Woche die Ketogene Diät, treibe auch fast alle 2 Tage Sport (Fahrrad fahren oder Boxen), bin auch im Besitz von Ketostix und laut denen bin ich in der Ketophase. Nun zu meiner Frage: Sollte man schon nach einer Woche Erfolge sehen oder abwarten ? Weil irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass ich etwas falsch mache und viel habe ich auch grad nicht abgenommen... Was meine Ernährung betrifft esse ich am Tag zu 50:50(damit meine ich gramm) Verhältniss Eiweiß und Fett, zwar sind von Fette zu ca.65 % tierische Fette aber ich denk nicht dass das etwas ausmacht. Ich weiß auch das meine Frage vielleicht etwas ungeduldigt kommt, aber ich muss das mal loswerden.

Achja und die Kohlenhydrate halte ich unter 20gr.

...zur Frage

Abnehmen/Definition

Hi Leute! Mein Trainingszeit momentan ist ein sixpack, und ich bin dem auch schon recht nah gekommen! Ich gehe 4 mal die Woche ins fitnessstudio und treibe noch dreimal die Woche Leistungssport, bei dem ich viel sprinte. Jetzt habe ich aber gehört dass da ich noch im Wachstum bin (17 Jahre) eine Diät mit kaloriendefizit schädlich wäre. In letzter zeit habe ich mich gesund ernährt, Kohlenhydrate nur vor dem Sport, damit sie abgebaut werden, viel Gemüse/Obst/Eiweiß, und durchaus auch mal Mahlzeiten durch z.b. Einen Salat ersetzt. Ich habe nirgendwo einen Leistungsabfall bemerkt. Nach ca 3 Wochen, merke ich aber dass ich ein immer größeres Hungergefühl verspüre. Woran könnte das liegen, hängt das tatsächlich mit dem alter zusammen, bzw. Sollte ich die Ernährung wieder umstellen? Lg Fitnesser

...zur Frage

Abnehmen durch Kartoffel Diät

Hi,

ich bin circa 178 cm groß und wiege 73 Kilo. Ich möchte gerne die Fettschicht auf meinem Bauch wegtrainieren, unszwar durch eine Kartoffeldiät.

Ich habe gelesen das Kartoffel sehr gut zum abnhemen geeignet sind, da sie sehr wenig Kohlenhydrate enthalten.Aber wie soll dann mein Ernährungsplan aussehen ? Soll ich auch zum Frühstück Kartoffeln essen ?

Hab eher gedacht so:

Frühstück: Vollkornbrot mit Käse oder Marmelade

Schule: Vollkornbrot mit Käse oder Marmelade

Mittags:Kartoffeln mit Magerquark + Gemüse

Abends: Kartoffeln (?) + Obst

Das kombiniert mit viel Lauftraining müsste doch nichts schief gehen oder ?

PS:Ach ja, in Obst sind ja auch viele Kohlenhydrate drin, sollte man deshalb eher weniger Obst essen ? So 1 Apfel + 2 Bananen pro Tag ?

Vielen Dank schonmal im vorraus.

...zur Frage

Monster Bizeps?!

Hallo, ersteinmal zu meiner Person, ich bin reaktiv groß, und auch ein bisschen dünner als andere, wobei nicht viel.. Ich gehe jetzt schon seit ca. 1 einhalb Monaten ins Studio, und trainiere fleißig, hauptsächlich den Oberkörper. Ich trainiere 2Mal die Woche aktiv, nähmlich Dienstags, und Freitags. Zu Hause trainiere ich je nach Lust, mit 10kg Kurzhanteln, oder Expander, und Klimmzüge. Kurz zu meiner Ernährung, da bin ich sehr aufmerksam, ich ernähre mich an "Nicht-Trainingstagen" durchschnittlich, jedoch achte ich auf die Kalorien, und esse mindestens zwei Einheiten Obst oder Gemüse zu dem jeweiligen Gericht. Lediglich zum Frühstück gibt es nur Obst. An Trainingstagen esse ich immer nach dem Training, Eiweiß, sprich nur Fisch, oder Hühnerbrustfilets mit Salat oä. Am Tag trinke ich auch sehr viel Wasser (NUR Wasser) Jetzt zu meiner Frage, reicht all das aus, um einen prallen Bizeps nach einer gewissen Zeit zu erreichen? Gibt es irgendetwas was ich ändern oder verbessern kann? Danke im vorraus :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?