Trockenübung fürs Surfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi. Wenn du vom Wellenreiten redest, kannst du ein paar Sachen auf festem Boden machen. Für's Paddeln kann man immer die Arme trainieren. Liegestützen sind zum Beispiel ganz klasse. Wenn du schon surfst ist es auch ganz gut immer wieder trocken das "Aufstehen/Aufspringen" zu üben. Gibt's auch nette Anleitungen bei youTube, oder Bücher (ich habe z.B. "Wellenreiten" von Frithjof Gauss) Freunde haben sich auch Geräte für's Gleichgewichtstraining zugelegt und meinten das bringt was, das mit der wackeligen Matratze ist vielleicht gar kein schlechter Tipp (hört sich etwas gefährlich an). Sonst natürlich die Fitness förnern mit Ausdauersport, Laufen, Radfahren oder sowas... ...aber das ist ja immer gut :-))

Um Gleichgewicht etc. zu schulen sind auch Sportarten wie Tanzen sinnvoll. Außerdem gibt es so genannte Indo Boards mit denen man prima üben kann! Ansonsten ist es ebenso sinnvoll auch auf dem Trockenen das Aufstehen auf dem Board zu üben, um im Wasser schnell reagieren zu können!

Hey infofirst, also ich bin keine Surferin, aber ich denke, Übungen wie zB zur Skigymnastik müssten helfen. Surfen ist ja sehr intensiv für die Oberschenkel, vielleicht solltest du dich da v.a. drauf konzentrieren, sowie Gleichgewichtsübungen machen. Sprich Sportübungen zu Hause zB auf einem Handtuch oder einer wackeligen Matratze versuchen sauber auszuführen. Liebe Grüße, hörsportFeli

Was möchtest Du wissen?