Trittfrequenz niedrig oder hoch beim berg hoch radeln?

Das Ergebnis basiert auf 9 Abstimmungen

hoch 55%
unterschiedlich 22%
niedrig 22%

3 Antworten

niedrig

ich fahre immer ein kleinen gang im "armstrong style". ich denke es kommt da auch immer auf die muskelkraft an, wobei ich den kleinen gang immer bevorzuge, da man so schneller mal anziehen kann.

hoch

am Berg sollte man eher eine höhere Trittfrequenz haben. Wie insgesamt eigentlich auch in der Ebene. Eine höhere Trittfrequenz ist insgesamt effektiver.

hoch

bin früher immer mit viel zu hohen Gängen gefahren, bis mir mal jemand gesagt hat, dass das unterm Strich zu viel Kraft kostet. Jetzt fahre ich überhaupt mit eher kleineren Gängen, besonders am Berg, und komme damit wesentlich besser zurecht. War am Anfang aber schon eine große Umstellung.

PS: ich hoffe, ich hab das richtig verstanden mit "hoch" und "niedrig". Das soll sich doch auf die Trittfrequenz beziehen und nicht auf die Gänge?!?!

0

Was möchtest Du wissen?