Triathlon, wie lange muss ich dafür trainieren?

1 Antwort

Wie Pooky schreibt, ist die kürzeste Distanz im Triathlon die Jedermann- bzw. Volksdistanz. Die kannst Du auch Brustschwimmend bewältigen. "Konditionell sehr fit" ist eine sehr allgemeine Aussage. Du solltest imstande sein 500m am Stück zu schwimmen und nicht länger als 15 Minuten dafür brauchen. Bei 20km Radfahren unter einer Stunde ankommen und es schaffen 5km zu laufen mit mindestens 7min/km. Schau einfach mal bei einem Veranstalter nach was die Maximalzeit ist mit der Du ins Ziel kommen mußt ohne aus dem Rennen genommen zu werden. Danach musst Du Deine Zeiten für die Teildisziplinen ausrechnen und ausrichten. Ein Defizit beim Schwimmen kannst Du entweder durch entsprechendes Training oder durch eine verstärkte Rad- und Laufleistung ausgleichen. Je nach Trainingsalter, -zustand und natürlich Deinem Ziel (ob Ankommen oder Treppchenplatz) würde ich bei einem Volkstriathlon von einer Vorbereitungszeit zwischen 0 und 12 Wochen ausgehen. Für Spitzenleistungen u.U. sogar etwas länger. Gruss. ND

Welchen Sport betreiben um Fit zu bleiben, wenn man ganzen Tag im Büro arbeitet?

Hallo welchen Sport kann ich denn so abends betreiben z.B. Daheim oder so um Fit zu bleiben? Ich arbeite den ganzen Tag im Büro und sitze da meine 8 Stunden vor dem Laptop.

Und Daheim bin ich eig auch viel vor dem Laptop. Und jetzt ist ja endlich wieder gutes Wetter. Ist Fahrradfahren denn genug um Fit zu bleiben? Ich habe mir nämlich auch überlegt ich könnte mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren ansatt mit dem Bus. Das wären dann so ca. 15 min die ich da mit so 25km/h fahre. Nur der Hinweg.

Was könnte ich denn sonst noch so machen? Ohne ein Fitnes studio das mir Geld kostet.

...zur Frage

Wie verbessere ich meine Schwimmschwäche beim Triathlon?

Also richtigen Triathlon, da bin ich noch weit entfernt. Aber eine kurze Distanz möchte ich im September mitmachen. leider schwächel ich sehr beim Schwimmen. Wie kann ich da noch aufholen, ohne die anderen Disziplinen zu vernachlässigen?

...zur Frage

Ich nehme durch das Fahrrad fahren nicht ab ( 66km pro Tag )

Hallo,

ich habe mich schon ein wenig im Forum umgesehen, aber eine genaue Antwort auf meine Frage noch nicht gefunden.

Ich habe vor zwei Wochen angefangen Fahrrad zu fahren, einmal weil der Sport mir Spaß macht und mit der Idee an Gewicht zu verlieren. Da ich seit 10 Tagen einen Kilo zugenommen habe, gehe ich davon aus dass ich irgendwas falsch mache.

Groeße: 188cm Gewicht: 90kg

Pro Tag lege ich genau 66 Kilometer mit dem Fahrrad zurueck, es ist immer die selbe Strecke. Ich fahre im Durchschnitt zwischen 23-25kmh, es geht oefter drei mal den Berg hoch.

Anfangs habe ich ein Tacho benutzt, jetzt aber nicht mehr, da ich die Geschwindigkeit ganz gut im Gefuehl habe. Montag moechte ich mir einen Pulsmesser kaufen und den Rat aus dem Forum befolgen immer ueber einen bestimmten Puls zu sein, kann es sein dass ich erst ab einer bestimmten Frequenz effektiv Fett verbrenne ?

Ich esse pro Tag ca. 2.500kcal, dabei achte ich nicht so sehr drauf was ich esse. Wenn ich Fastfood moechte, dann esse ich das auch. Dazu kommen 5-6L Wasser pro Tag und 300ml Kaffee. Kann es sein dass ich hier schon einfach zu viel esse ?

Laut diversen KCAL-Verbrennungsrechnern verbrenne ich nur durch den Sport pro Tag zwischen 2400 - 2700kcal, also in jedem Fall schaffe ich ein Defizit von 2000kcal pro Tag, das ich auch konstant seit 10 Tagen durchhalte. Schlaf sollte auch genug vorhanden sein, jeden Tag 10 Stunden genau. Gegessen wird jeweils vor dem Fahrrad fahren und einmal vor dem schlafen gehen.

Es ist schon ein wenig frustrierend. Wuerde gerne auf 100km pro Tag aufstocken, unabhaengig davon ob ich damit abnehme oder nicht, einfach weil es Spaß macht. Wenn es aber heißt dass ich mit dem Fahrradfahren nicht abnehmen kann, wuerde ich mir als Zusatz noch eine andere Sportart aussuchen.

Hoffe jemand kann mir helfen. Danke im voraus.

...zur Frage

Was tun, wenn der Muskelkater schon 2 Wochen andauert?

Sportlich betätige ich mich nicht außergewöhnlich, außer dass ich mit dem Fahrrad täglich von und zur Arbeit insgesamt ca. 8 km unterwegs bin und auf dem Rückweg ca. 20 - 30 Höhenmeter bewältigen muß. Ich bin ca. 60 Jahre alt und fahre diese Strecke schon seit 25 Jahren. Kann dies auch wo anders herrühren?

LG

ritschik

...zur Frage

Welcher Triathlon ist härter

Meines Wissens nach unterscheiden sich ja die Ironman- und die Olympia- Triathlon-Distanzen. Ich habe aber mal gehört, dass bei Olympia ein höheres Tempo gegangen wird. Welcher der beiden ist denn, eurer Meinung nach,I als schwieriger einzustufen? Oder lässt sich das nicht vergleichen, bzw. beide sind ungefähr auf einem Level?

...zur Frage

Wie trainiere ich im Fitnessstudio für einen Triathlon den Oberkörper?

Hallo, Ich habe mir gestern vermutlich (weiß man noch nicht genau) im Sprunggelenk einen Bänderriss oder Anriss zugezogen. Jetzt will ich aber nicht komplett im Training zurückfallen und würde gerne wenigstens Rumpf und obere Extremitäten fit halten. Dazu halte ich ein Fitnessstudio für am geeignetsten. Meine Frage: Was für Übungen sind am besten geeignet? Und wie muss ich Gewichte, Wiederholungen und Satzwiederholungen einsetzen um einen möglichst hohen Trainingserfol für den Triathlon zu haben? (olympische Distanz)

Lg, Bene

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?