Trainningstipps um das Ballgefühl extrem zu steigern !?

2 Antworten

Hi, Bin 13 und spiele mit 1 Jahr älteren in der Hessenliga(ist die höchste Liga in hessen bei der U15). Bin schon immer sehr clever am Ball gewesen , wahrscheinlich liegt das daran, dass ich früher immer raus gegangen bin und mit Freunden 3 gg 3 auf kleinen Toren gespielt habe(Straßenfussbal,also mit Tricks und so).Bis vor kurzem hatte ich aber auch das Problem,dass meine Antrittsschnelligkeit gefehlt hatte,wie gesagt bis vor kurzem,denn wir haben einen Leichtathletiktrainer bekommen , mitdem wir viel an so eine leiter gehen und so Übungen machen, seitdem wird mir immer wieder geagt , dass ich viel schneller geworden bin und ich gewinne jetzt auch (fast) jedes Laufduell und bin Stammspieler geworden :) Jetzt kommen auch schon die ganzen Angebote :D

Ich war in deinem alter auch sehr motiviert und habe mit einem Kumpel nach unserem Training immer 1 gegen 1 gespielt auf einem 10 Meter langem Feld. Das ist für mich die beste Übung um sowohl Offensiv wie auch Defensiv Zweikampf stärker zu werden, da man keine andere Wahl hat ein Tor zu erzielen ausser man dribbelt den Gegener aus!

Danke , ich werds ausprobieren !!

0

ich umdribble auch immer kleine hütchen jongliere bis ich nicht mehr kann und übe einzelne tricks , hin und wieder geh ich auch mit kollegen kicken , doch dass ist nicht alzu oft möglich da die meisten von ihnen nicht so viel zeit haben ,aber was könnte ich sonst noch trainnieren außer das und dass 1 gegen 1 ??

0

Du gibst dir die Antwort immer schon selbst. "Ich will nicht immer das selbe trainieren" Versuch so viele Varianten wie nur möglich zu machen und, vergiss nicht im Spiel musst du auf einen Gegner reagieren, dh du hast Zeitdruck und Raumdruck! Versuche dass in deine Übungen mit einzubauen!

Thx ;)

0

Stimmt schon, Übung macht den Meister, aber die Übungen sollten auch abwechslungsreich sein. Versuch mal, dich beim Jonglieren hinzusetzen und wieder aufzustehen. Klappt? Gut. Dann schau dir mal ein paar Tricks auf Youtube an und mach die nach oder kauf das Trix Buch. Da solltest du jede Menge Übungen finden, erweiterst dein Repertoire und verfeinerst dein Ballgefühl.

Zwing dich beim Dribbeln mal, nicht auf den Ball zu schauen. Das wird am Anfang nach kurzer Zeit in die Hose gehen, aber mit der Zeit bekommst du ein Gefühl dafür, wo der Ball ist. Wenn du dann im Spiel den Blick für den Mitspieler hast, verbesserst du damit neben dem Ballgefühl auch deine Spielübersicht.

Für die 10-15 Meter Antritte hilft genau das, Antritte. Am besten stellst du zwei Hütchen etwa 9m voneinander auf und machst Pendelläufe. Also immer antreten, um das Hütchen sprinten, abbremesen und in die Gegenrichtung. Wenn du die Möglichkeit hast, kannst du auch Bergaufsprints und Treppenläufe (nur die Treppe hoch) machen, ist alles gut für den Antritt. Von Gewichten um Fußgelenke oder Sandwesten würde ich aber die Finger lassen. Dazu bräuchtest du gute Anleitung, sonst geht es doch sehr auf die Gelenke.

Thx;)

0

bringt seilspringen auch etwas , oder wenn ich jetzt z.B die waden oder besser die ganzen Beine trainniere ( Oberschenkel + Waden ) ? Ein kollege von mir hat mir mal erz dass wenn man die Waden trainniert sehr schnell/viel an Ballgefühl verliert stimmt das ?

0

Von einem besseren Ballgefühl lernst Du keine Tricks und von Tricks lernst Du keine besseren Flanken.....

Wenn Du in allen Belangen stark am Ball sein willst, dann musst Du Dich täglich mit dem Ding beschäftigen. Möglichst mit anderen zusammen und möglichst vielseitig

Mein Rat als ehemals höherklassiger Spieler mit guter Technik:

Spiel viel Straßenfußball! Such Dir n paar Jungs und geht zusätzlich öfters auf kleinen Feldern kicken.

Und dann pack Dir nen Ball in die Schultasche und hol den bei jeder Gelegenheit raus. Hochhalten, zukicken, Freestyle-Tricks üben, egal. Hauptsache, Du hast jeden Tag ne Pille am Fuß.

Thx ;)

0

Was möchtest Du wissen?