Trainingsprogramm für Frauen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

low carb und nur low carb. kein fett, kein zucker, kein weissmehl, kein weissgetreide, nichts mit stärke, kein fertigfutter, keine light-produkte, keine wurst, keine butter, kein rahm, kein schlagobers, kein creme fraiche, keine softdrinks, ........ dafür weisses fleisch, magerer schinken, erdnussbutter, salat, gemüse, fettarmer käse, natursäfte (in massen), obst (nichts stärkehältiges u. nichts mit viel fruchtzucker), ........
funktioniert prächtig u. greift an den Problemzonen. als Literatur dazu kann ich empfehlen low carb nach dr. agatston od. als variante montignac (ist aber eher einseitig). und bewegung nicht vergessen. viel erfolg !

Abnehmen kannst du nur über die Ernährung. Bewegung unterstützt das - ein bisschen. Ein spezielles Programm dafür braucht es nicht. Jede Bewegung ist gleich gut. Mach deshalb einfach das was du am liebsten machst. Weil hier die Chance am höchsten ist, dass du auch dabei bleibst.

Man braucht dafür kein Programm - nur etwas Hirnschmalz. Abspecken tut man mit einer kalorienreduzierten, kohlenhydratarmen und organischen Ernährung. Keine Säfte, kein Getreide, kein McFress.

Was möchtest Du wissen?