Trainingsplan(Zuhause) in Ordnung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Trainingsplan sieht schon recht gut aus. Allerdings können nicht alle
aufgezählten Übungen das Trainingsziel „Muskelaufbau“ erfüllen. So verbessern die Übungen 1., 2., 3. und 6. aufgrund der relativ vielen Wiederholungen eher die Kraftausdauer. Für das Erreichen des Trainingszieles „Muskelaufbau“ müsstest du also den Widerstand (die Last bzw. die „Kilozahl“) erhöhen, so dass du nur 6 bis 10 Wiederholungen schaffst. Das kannst du z.B. dadurch erreichen, dass du beim Liegestütz die Hände weiter in Richtung Hüften aufsetzt (Training des vorderen Deltamuskels) oder in Schulterhöhe weiter auseinander aufsetzt (Training
des Brustmuskels) und die Kniebeugen einbeinig oder mit Hilfe des Bierkastens (voll natürlich) ausführst. Zusätzlich lässt sich der Liegestütz auch variieren, indem du die Hände geschlossen nebeneinander unter der Brust aufsetzt (Training des Trizeps).

Trainingsumfang (jeweils 3 Sätze) und Trainingshäufigkeit (3 mal die Woche) sind o.k.!

Was möchtest Du wissen?