Trainingsplan während Abistress?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

wo machst du dein abi ? ich konnte zur abizeit problemlos 6-7x die woche trainieren (dauer ca. 2 stunden- bzw. gehörte gewissermaßen zum "lernen", da sportleistungskurs abiprüfung), dann bleibt doch genug zeit am tag fürs lernen- dann halt aufs feiern verzichten. außerdem ist dein trainingsplan auch etwas dürftig, wenn du gezielt muskelmasse aufbauen willst. und es ist gut zum abschalten. und abi ist doch erst in 6 monaten ?

die frage ist, was dein momentanes ziel ist und wie viel zeit du dafür opfern willst. alles am wochenende zu machen macht nicht viel sinn, deine jetzige einteilung (auch wenn es nicht unbedingt umfangreich ist für masseaufbau) jedoch eher. das problem ist auch, dass viele leute auf sport eher verzichten an manchen tagen, wenn sie unspezifische ziele vor augen haben! z.b. muskeln, abnehmen, gute figur etc. das lässt die motivation sinken, da man sich auch keinen zeitpunkt für diese ziele gesetzt hat, und man die trainingseinheiten vor sich hin schiebt. man muss sich konkrete ziele setzen (z.b. so viel kg stemmen können, oder im verein die technik beherschen, in einer höhren liga spielen, so schnell sprinten können etc.). dann bist du gleichzeitig motiviert dein trainingsplan durchzuziehen und noch zum lernen

Was möchtest Du wissen?