Trainingsplan und Tipps für Ernährung

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Erstmal sei froh wenn du nicht großartig an Körperfett zunimmst. Freiwillig den Körperfettgehalt erhöhen will mit Sicherheit keiner. Ernähre dich ausgewogen und wenn du Kraftsport betreibst etwas Eiweißreicher. Magerquark, Pute, Geflügel, Fisch, Ei oder auch Soja und Hülsenfrüchte sind recht gute Eiweißquellen. Dein Plan bzw die Aufteilung als solches ist ganz gut. Leider geht nicht daraus hervor wie du trainierst. ( Wie viel Übungen, Sätze, Wdhlg. ) Die Intensität muß stimmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

soll man die von dir genannten eiweiss mitteln vor oder nach dem Training nehmen ?

ich trainiere für Brust/rücken immer 5 Übungen 3 Sätze 8 wdh und bizeps /trizeps 3 Übungen 3 Sätze und 8 wdh

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?