Trainingsplan, so inordnung ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Aufteilung ist gut. Über die Übungen schreibst Du nichts, das ist kein Trainingsplan, sondern nur eine Aufteilung.

Der Sinn eines Splitplans ist der, dass die jeweilige Muskelgruppe länger Zeit zum Regenerieren hat. Eine Woche ist mMn zu lang. Wenn Du so hart trainierst, dass die trainierten Muskelgruppen tatsächlich eine Woche zum Erholen brauchen, reicht es, wenn Du jede TE nur einmal die Woche trainierst. Der Haken ist nur: die wenigsten trainieren wirklich so effektiv.

4 Pausetage pro Woche brauchst Du nicht, 2 reichen locker aus. Mein Vorschlag: A,C,Pause,E,A,Pause,C,E,Pause usw. So hat jede Muskelgruppe 3 bzw.4Tage Pause, das reicht. Daher wärst Du mit einem 2-er besser bedient, wenn Du nur 3 x pro Woche trainierst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Piixel
21.02.2013, 17:33

Wäre es also effektiver Bizeps und Trizeps zu tauschen, um die Pausen etwas einzuschränken, etwa so ?

Brust/Bizeps/Bauch Beine/Schulter Rücken/Trizeps/Bauch

0

Fahre gut mit Mo:Brust&Bieps bauch Di:Bauch Mi:Rücken,trizeps,nacken,bauch Do.Bauch Fr.Brust&Bizeps Sa:Bauch So; Rücken,Trizeps,Nacken,Bauch Was für Übungen machst du? Trainierst du frei oder an Geräten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?