Trainingsplan neu mit Unihockey

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

also mit total 25kg gewicht wirst du kein vernünftiges krafttraining hinkriegen.. krafttraining besteht in erster linie aus grundübungen/mehrgelenkübungen und dafür brauchst du meistens eine langhangel und definitiv auch mehr gewicht.. wie willst du sonst (z.b. bei dir am montag) brust/schulter trainineren? nur mit flys, und das ist jetzt die einzige übung für brust, die mit 12.5 kg pro seite noch sinn macht, wirst du keine brust aufbauen. das könnte man jetzt für jede muskelgruppe so weiterführen..

meine empfehlung: geh ins studio und trainiert erstmal eine weile mit einem gk (ganzkörperplan). mit deiner trainingsfrequenz sollte das klappen. ansonsten müsstest du geld ausgeben für mehr equipment und das ist immer so eine sache (qualität des equipments, platzverhältnisse, usw.)

wegen dem unihockey, dass dich nicht fordert: mach halt mehr! kniebeugen kannst du einbeinig machen (treppen übrigens auch), renn schneller und bau am schluss noch einen sprint ein, usw. ich hau mir bei unserem aufwärmtraining je nach körpergefühl manchmal auf 1.5kg manschetten an die beine, dann wird das einlaufen auch intensiver. du bestimmst die intensität deines trainings. apropos intensität: "intervall-joggen"? wenn du intervall machst, gib vollgas und mach pause zwischen den einheiten. mit joggen bringt das eher wenig. vielleicht meintest du das ja aber auch damit :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von vioemotion
10.01.2013, 14:49

da stosse ich eben an meine finanziellen und auch räumlichen Grenzen. ein studio kann ich mir nicht leisten, ausser den kraftraum der Schule, aber der hat nur geräte(ich mag geräte nicht sonderlich, bevorzuge hanteln) und ist zudem meist überfüllt. und eben die studios in der stadt beginnen so bei 600.- pro Jahr, was ich mir als nicht arbeitender Gymnasiast(mir fehlt die Zeit um auch noch arbeiten zu gehen) viiiiel zu teuer ist. Equipment zusätzlich zu kaufen ist auch eine, wie du erwähnt hast, nicht billige Angelegenheit, zudem hätte ich höchstens im Keller genug Platz um vernünftig mit einer Langhantel zu trainieren ohne gleich etwas mit der Hantel zu zerstören, der Keller ist aber ungeheizt und gerade jetzt in der Winterzeit sinkt dort die Temperatur oft unter Null, was meiner Meinung nach ziemlich schlecht ist um zu trainieren.

0

Was möchtest Du wissen?