Trainingsplan Laufen für Anfänger

3 Antworten

Hallo Zusammen,

vielen lieben Dank für die hilfreichen Tips und Anregungen!!!

Jetzt liegt es nur noch an mir diese umzusetzen und "Günter", den inneren Schweinehund auf meine Seite zu ziehen...

Ich hätte so einen ähnlichen Trainingsplan aufgestellt wie SportABC. Der klingt vernünftig und Du kommst langsam in den Laufsport hinein. Gut für die Psyche und für das Durchhaltevermögen wäre auch noch eine Person die mit Dir das gemeinsam machen würde. Zu zweit macht es mehr Spaß und bringt auch bessere Laune. Man unterhält sich während des Trainings und merkt nicht wie schnell man das dann doch durchgezogen hat. Mit der Regelmäßigkeit kommt es dann zur Automatismus und man überlegt dann seltener ob ich meinen Po dazu bewegen kann. Aller Anfang ist schwer, aber wenn dieser Anfang überwunden ist geht es immer wieder weiter. Das Laufen stärkt wirklich die Psyche, ich war selbst früher auch schon an einem Punkt.... oder vielleicht auch öfters.... wo ich nichts im Leben gefunden habe, mies drauf war und immer auf der Suche nach mir selbst. Bis ich diesen Sport gefunden habe... er hat mich stark gemacht und heute bin ich der lebensfrohste Mensch den man sich früher nicht vorstellen konnte. Es stärkt auch das Selbstbewusstsein und ich bin mir sicher Du schaffst das auch. Vielleicht hast Du eine gute Freundin oder eine gute Nachbarin, die mit Dir das durchziehen will. Ansonsten hilft auch eine kleine Ausschreibung im Ort. Wünsche Dir viel Spaß bei der Umsetzung und Respekt... für diese Einsicht.

2er-Split mit folgenden Übungen?

Hey ihr Süüßeen :$,

Und zwar habe ich folgende Übungen, kann mir jmd einen guten 2er-Split daraus basteln und mir sagen wv Saetze und Wdh ich brauche um Muskeln aufzubauen ? Bin Anfänger hihi.

Beinpresse Beinstrecker Beinbeuger Adduktionsmaschine Abduktionsmaschine Butterfly vorw. Butterfly rückw. Bankdrueckmaschine (sitzend) Rückenisolator (Rudern) Latissimuszug Bauchuebungen Hyperextensions Schulterpresse Bizepsmaschine Trizepsmaschine

Achso, hab vergessen zu sagen, dass ich so als GK-Plan gefahren bin, jedoch brauch ich zu lang dafuer.Lieber mehrmals gehen, dafuer weniger Zeit in der Muckibude verbringen.

Hoffe ihr koennt mir helfen :) Dankööö höhö

...zur Frage

Kaum Muskelaufbau, Trainingsplan schlecht?

Ich gehe jetz seit 2.5 Monaten ins Fitnessstudio und habe im ersten Monat mit einem Zirkeltraining begonnen, dass hauptsächlich die Muskelausdauer stärken sollte. Nach einem Monat habe ich dann einen Trainingsplan bekommen. Der Trainer hat den in 5min so nebenbei gemacht und es ist ein 2er Split. Ich schaffe es 4 mal pro Woche ins Studio zu gehen und will aber nicht nur 2 mal Pro Woche Oberkörper trainieren, weil ich das viel zu wenig intensiv finde. Seitdem trainiere ich 3 mal Pro Woche OK und einmal UK, da ich sowieso 20min mit dem Rad hin und zurück fahre und keine Muskulöseren Beine will. Ausserdem sind in dem Trainingsplan wenige Grundübungen und ich brauche eine andere Aufteilung da ich 4 mal pro Woche Oberkörper trainieren könnte aber nicht ins Übertraining kommen will.(Beintraining geht recht schnell, könnte deswegen noch was anderes machen am Beintag).Ich schildere mal kurz meinen jetzigen OK Plan, der UK plan passt.

Klimmzüge(4xSoviel wie mögl.) Rudern am Kabel mit Obergriff(3x8) Brustpresse(4x10) Seitheben(2x15) Dips(2xSoviel wie mögl.) Scottcurls(2x12) Crunches mit Gewicht(3x Soviel wie mögl)

Eigentlich ist der Plan ja in Ordnung aber nur 2 mal die Woche ist zu wenig und 4 mal ist eher zu viel. Ausserdem würde ich die Brustpresse vielleicht zum Bankdrücken ändern und Schulterpresse irgendwie einbauen. Die Dips Spüre ich trotz der richtigen Technik fast nur in der Brust und würde deshalb noch eine andere Trizeps Übung machen wollen. Nur 2 Sätze Curls und eine Übung für den Bizeps finde ich auch recht wenig und meine Arme sind ne Schwachstelle von mir. Ich dachte dass ich vielleicht noch irgendwelche Übungen einbauen kann die vorallem die Lange Bizepssehne belasten, dass mein Bizeps bisschen höher wird, weil das mein Ziel ist. Ich hab auch schon daran gedacht an dem Tag an dem ich Beine trainiere Bizeps und Trizeps nochmal bisschen mitzutrainieren, da die sonst wenig belastet werden. Ich bräuchte also Tipps wie ich effizient 3-4 mal pro Woche OK trainieren könnte, am besten mit den Grundübungen und mehr Belastung für Bizeps/Trizeps da diese kaum gewachsen sind.

Ich bin 1.82m groß, wiege ca 68kg und bin 17 Jahre alt. Bis jetzt habe ich kaum aufgebaut und wollte deshalb wissen wie ich mein Training verbessern kann. Ich war zwar auch 2 Wochen krank und konnte nicht trainieren und essen und habe deswegen auch abgenommen(Vermustlich auch Muskelmasse). Die Ernährung passt sonst eig. Ich habe bevor ich krabk war ca. 2600-2800kcal am Tag gegessen, jetz esse ich 3000 um sicher zu gehen dass es reicht(mal sehen wie schnell ich zunehme, will auch nicht fett werden).

Den jetzigen Plan habe ich schon einen Monat gemacht und konnte mich auch kaum bei den Gewichten steigern. Klimmzüge schaffe ich nicht mehr als vorher und bei den anderen Übungen nur wenige kilos. Ich weis nicht woran es liegt :( Ich hab auch schon überlegt, dass es daran liegt das ich nach den Training noch 20min Radfahren muss aber das wird doch kaum was ausmachen?

...zur Frage

Ausdauer: Joggen als Anfänger?

Würde sehr gerne meine Ausdauer ein wenig verbessern. Bin konditionell eher ein Anfänger. Wie lange, wie oft und mit welcher Intensität in etwa sollte ich trainieren?

...zur Frage

hab mir eine langhantel besorgt und ich bräuchte einen trainningsplan ohne hantelbank (im stehen)

könnte mir einer ein trainingsplan erstellen?? bin anfänger danke im voraus

...zur Frage

Eishockey kann ich mit 14 schon muskeln aufbauen

hi bin 14 und habe angefangen eishockey zu spielen gibt es eine möglichkeit schon muskeln aufzubauen? wenn ja wie? würde mich auch über trainingspläne freuen

...zur Frage

Trainingsplan für einen 5 Kilometerlauf

Hallo

Könnt ihr mir einen vernünftigen Trainingsplan nennen wie ich es schaffe 5 Kilometer durchzulaufen und das auch ich einer Zeit unter 28 Min.? Direkt anfangen 7 Kilometer zu laufen? Mit geh pausen dazwischen oder ohne? Für 3 Kilometer brauche ich ca 15 min.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?