Trainingsplan Laufen für Anfänger

4 Antworten

Hallo Zusammen,

vielen lieben Dank für die hilfreichen Tips und Anregungen!!!

Jetzt liegt es nur noch an mir diese umzusetzen und "Günter", den inneren Schweinehund auf meine Seite zu ziehen...

Ich hätte so einen ähnlichen Trainingsplan aufgestellt wie SportABC. Der klingt vernünftig und Du kommst langsam in den Laufsport hinein. Gut für die Psyche und für das Durchhaltevermögen wäre auch noch eine Person die mit Dir das gemeinsam machen würde. Zu zweit macht es mehr Spaß und bringt auch bessere Laune. Man unterhält sich während des Trainings und merkt nicht wie schnell man das dann doch durchgezogen hat. Mit der Regelmäßigkeit kommt es dann zur Automatismus und man überlegt dann seltener ob ich meinen Po dazu bewegen kann. Aller Anfang ist schwer, aber wenn dieser Anfang überwunden ist geht es immer wieder weiter. Das Laufen stärkt wirklich die Psyche, ich war selbst früher auch schon an einem Punkt.... oder vielleicht auch öfters.... wo ich nichts im Leben gefunden habe, mies drauf war und immer auf der Suche nach mir selbst. Bis ich diesen Sport gefunden habe... er hat mich stark gemacht und heute bin ich der lebensfrohste Mensch den man sich früher nicht vorstellen konnte. Es stärkt auch das Selbstbewusstsein und ich bin mir sicher Du schaffst das auch. Vielleicht hast Du eine gute Freundin oder eine gute Nachbarin, die mit Dir das durchziehen will. Ansonsten hilft auch eine kleine Ausschreibung im Ort. Wünsche Dir viel Spaß bei der Umsetzung und Respekt... für diese Einsicht.

Was möchtest Du wissen?