Trainingsplan für Oberkörper !

1 Antwort

Du kannst ja mal mit dieser Übung hier anfangen. Sie dient als Warmup und trainiert die Rotatorenmanschette. Viel Erfolg.

http://www.sportlerfrage.net/video/fitnesstraining-warmup-fuer-den-oberkoerper-

wie lange dauert der wiedereinstieg ins training ?

aufgrund einer sehnenentzündung (läuferknie und patellaspitzensyndrom am linken bein) pausiere ich seit ca. 6 wochen schon mit dem leichtathletiktraining und mache zuhause nur was für den oberkörper (bzw. kann nur).

wahrscheinlich werde ich weitere 4-6 wochen pausieren damit das auch vollständig weg ist und ich mich nicht jahre damit rumschlagen muss- und oberkörpertraining wird mir auch nicht viel helfen die form zu erhalten.

nun meine frage, auch an diejenigen die selber schonmal eine zeit lang pausieren mussten und dann wiedereingestiegen sind: wie muss das training zu beginn gestaltet werden ? 1 bis max.2 mal die woche, und dies mit nur sehr geringer intensität und so gut wie nur lauf-abc-übungen ?

vor der pause habe ich speziell für 100m und den weitsprung trainiert, und eine kurze zeit noch für die 400m, für die ich auf jeden fall wieder trainieren will.

wie lange dauert es ca. bis man auf seine alte form zurück kommt ?

und gibt es eine bestimmte "grundschnelligkeit" und "grundsprungkraft" die sehr lange erhalten bleibt auch ohne training ? ( z.b. würde usain bolt wahrshcienlich nach einigen monaten trainingspause immer noch unter 11 sekunden laufen können)

...zur Frage

Effektiver Trainingsplan für Fussballer ?

Hallo,

bin 14 Jahre alt und versuche meinen Körper speziell meinen Oberkörper ein wenig muskulöser zu bekommen, um ganz einfach als Fussballer im Zweikampf noch besser mithalten zu können (auch gegen körperlich größere Spieler).

Dazu arbeite ich mit dem Deuserband und den Übungen die auf der Packung mit angegeben sind. Hier mein Trainingsplan:

Unter der Woche (mindestens 1 Tag Pause zwischen Trainingstagen, immer nur 1 Übung die für jede Muskelgruppe angegeben ist, die Übungen variieren und wechseln sich ab)

z.B. Montag: - Rücken, Bauch, Schultergürtel, Brust Dienstag: Pause Mittwoch: Arme (Trizeps, Bizeps), Oberschenkel (Beinpressen, Kniebeugen) Donnerstag: Pause Freitag: Pause Samstag: Falls Spiel, Sonntag die Übungen von Montag und Mittwoch zusammen Sonntag: Falls Spiel, Samstags Übungen von Montag und Mittwoch zusammen

...zur Frage

Trainingsplan für 13 jährigen erstellen?

Hallo, ich will anfangen meinen Körper zu trainieren (z.B. Liegestützen, ...) und brauche gute Übungen und am besten auch noch wie oft und wie lang ich sie machen soll. Wäre auch nett mir zu sagen wann ich was in der Woche machen muss/sollte (z.B. Dienstag Bein Training, ...) ,Als ausdauer Training will ich Fahrrad fahren, da könnte ich auch Tipps gebrauchen (z.B. wie lange, ...).

PS: Würde mich über eine Antwort freuen.

LG

...zur Frage

Krafttraining als 15 Jähriger:Wachstum

Hallo Leute! Einige Behaupten durch spezielle Übungen mit zuhohen Gewichten können sich die Wachstumsfugen verschliessen und man wächst nicht weiter (werd im Februar 15, bin 173cm und 182cm strebe ich an). ICh mache folgende Übungen: Beinheben (mit Gewichten an den Füssen), Situps (Mit Teraband um den Oberkörper, das ich zusätzlich zu meinem Körpergewicht noch ziehen muss), Lat-Ziehen oder auch Klimmzüge, Beincurler (in beide Richtungen), so umgedrehte Situps für den unteren Rücken( mit teraband und so einer schrägen bank) , Brustdrücken (kein Bankdrücken und keine freien Gewichte), Butterfly,Dips und Bizepscurl (zurzeit 10kg will bald aufstocken auf 13). Das wars. Ist da irgendwas dabei, was das Wachstum negativ beeinflussen kann.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?