Trainingsplan für Mesomorph inordnung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

rust Bankdrücken mit der Langhantel 2-3 6-10 Pyramide Fliegende Bewegung auf der Schrägbank 2-3 8-12 Pyramide Engbankdrücken mit der Langhantel 2-3 6-10 Pyramide Trizeps Dips am Holm 2 10-15 ohne Gewicht French Press SZ - Stange auf der Schrägbank 2 6-10 Pyramide Cable-Pushdowns 2 10-15 Pyramide Waden Wadenheben im Stehen 2 15-25 Pyramide Wadenheben an der 45-Grad-Beinpresse 1-2 15-20 Pyramide Beine Kniebeugen mit der Langhantel im breiten Stand 2-3 6-10 Pyramide Beincurl liegend 2 6-10 Pyramide Kreuzheben mit leicht angewinkelten Knien 2 10-15 Pyramide Bizeps Schrägbank-Curl 2 6-10 Pyramide Scott-Curl mit der Langhantel 2 6-10 Pyramide Kurzhantel-Curl 2 6-10 Pyramide Bauch Beinheben liegend auf dem Boden 1-2 20-30 ohne Gewicht Crunch auf dem Boden 1-2 30-40 ohne Gewicht
Schulter Nackendrückend sitzend 2-3 6-10 Pyramide Seitheben stehend 2 8-12 Pyramide Frontdrücken sitzend mit Kurzhanteln 2-3 6-10 Pyramide Rücken Kreuzheben 2-3 6-10 Pyramide Klimmzüge mit breitem Griff 2-3 max ohne Gewicht
Rudern vorgebeugt mi der Langhantel 2-3 6-10 Pyramide Nackenziehen 2 10-15 ohne Gewicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wurststurm
03.10.2013, 09:24

Hallo Scorpion, damit kann man immer noch nichts anfangen, sorry vielleicht war ich da nicht klar genug, mein Fehler. Ich sag dir mal, was ich unter einem guten TP verstehe.

  1. Zieldefinition; was genau möchtest du? (Nehmen wir als Beispiel Steigerung der Kraft im Bereich Brust und Trizeps.)

  2. Methodendefinition (z.B. Bankdrücken)

  3. Trainingsplan: 2x die Woche Bankdrücken. Woche 1:

Training 1: 5 Sätze a

  1. 7 Wiederholungen mit 50% des max. Gewichtes
  2. 5 Wiederholungen mit 70% des max. Gewichtes
  3. 5 Wiederholungen mit 80% des max. Gewichtes
  4. 5 Wiederholungen mit 90% des max. Gewichtes
  5. 2-3 Wiederholungen mit 100% des max. Gewichtes

Training 2: (Steigerung gegenüber Tr. 1 um z.B. 2.5kg)

5 Sätze a

  1. 7 Wiederholungen mit 50% des max. Gewichtes
  2. 5 Wiederholungen mit 70% des max. Gewichtes
  3. 5 Wiederholungen mit 80% des max. Gewichtes
  4. 5 Wiederholungen mit 90% des max. Gewichtes
  5. 2-3 Wiederholungen mit 100% des max. Gewichtes

Woche 2: Training 3 wie Training 2.

Training 4: (Steigerung gegenüber Tr. 3 um z.B. 2.5kg)

Woche 3: Training 5 wie Training 4.

Training 6: (Steigerung gegenüber Tr. 5 um z.B. 2.5kg)

Woche 4: dynamisches Training:

5 Sätze a

  1. 7 Wiederholungen mit 50% des max. Gewichtes
  2. 7 Wiederholungen mit 50% des max. Gewichtes
  3. 7 Wiederholungen mit 50% des max. Gewichtes
  4. 7 Wiederholungen mit 50% des max. Gewichtes
  5. 7 Wiederholungen mit 50% des max. Gewichtes

Training Woche 5 könnte = Woche 4 sein. Woche 6 bedeutet dann wieder eine Steigerung zu Woche 5.

So kannst du mit allen Muskelgruppen vorgehen. Ich persönlich rate zu Freigewichten, weil hier deutlich mehr Muskeln trainiert werden an diesen Kabel- und Pyramidenständen, die Muskeln nur isoliert beanspruchen.

1

Das ist kein TP, da sind nur ziemlich wahllos ein paar Muskeln aufgelistet. Ein TP führt Intensität (Sätze, WH) auf und zeigt die wöchentlichen Steigerungen an und wenn du schon splittest dann bitte richtig in z.B. Hamstrings, Quadrizeps etc und nicht einfach "Beine". Fazit; das ist gar nichts und wenn du schon in einem FC bist würde ich dort mal die Trainer fragen, für die ist das daily business.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wurststurm sagts ja schon. Außerdem: was hast du 1 Jahr lang im Studio getrieben? Den Mädchen hinterhergeschaut? Und was ist mit deinem Trainer - hat der keine Lust gehabt dir einen Trainingsplan aufzustellen!?

"die TP´s von den Studien sind "scheiß"" - Von welchen Studien?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?