Trainingsplan für Laufanfänger?

2 Antworten

Hallo, wie viel km du am Anfang laufen sollst, weißt du selber am besten, denn das hängt davon ab wie fit du zurzeit bist. Aber ich denke ca. 4 km reichen erstmal. Du sollst so schnell laufen, dass du am Ziel erschöpft bist also hängt das wiederrum von dir ab. Nächstes mal kannst du dann entweder etwas weiter laufen oder schneller.

Wie lang eine Strecke ist kannst du damit rausfinden, indem du sie vorher mit dem Auto abfährst oder du dir einen "Laufcomputer" bzw. "Trainingscomputer" kaufst.

Wenn du regelmäßig laufen gehst, dann wirst du auch schnell Erfolge erzielen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Da du über deine Person wenig herausgibst, Antworte ich mal mit ein paar allgemeine Sachen. Laufe solange du dich wohl fühlst. Laufe in einem Tempo bei dem du dich noch unterhalten könntest. Fahre deine gelaufene Strecke mit dem Fahrrad ab oder kaufe dir eine GPS Uhr. Führe ein Lauf Tagebuch um leichter zu erkennen wie deine Leistung sich verbessert. Mit sportlichen Grüßen Bernd

Fahrradtour - 80km am Tag ?

Hallo,

ich plane im Sommer mit ein paar Freunden nach holland mit dem fahrrad zu fahren. Wir wollen den Rhein lang richtung küste. wir haben alle gute trekkingbikes und sind mittelmäßig sportlich und fit. Unsere längste Etappe wird eine strecke von 80 km sein. Die ist asphaltiert. Schaffen wir die an einem Tag ?

LG,

Tobi

...zur Frage

In welchem Bereich (max.HZ)sollte man täglich trainieren um Leistung zu steigern>?

Hallo, ich bin neu hier im Forum. Ich laufe seit 1/2 Jahr regelmäßig alle 2 Tage. Jetzt laufe ich 6 mal die Woche 7 km. Wie kann ich meine Leistung steigern. Mein HZ liegt beim Durchschnitt von 137. Ich will den Fettstoffwechsel anregen. Was haltet Ihr von Nahrungsergänzungsmittel? Gruß Laufmaus2606

...zur Frage

w16, ohne viel Training 10 km in 42 Minuten. Ist das gut ?

Seit nichtmal einem halben Jahr laufe ich regelmäßig bei einem Lauftreff 2 x die Woche. 1 x 10 km in 4:30-Schnitt pro km & einen langen Dauerlauf (20-25 km) im ungefähr 5er-Schnitt. Als ich das erste mal beim Lauftreff war, bin ich vorher nie mehr als 5 km am Stück gelaufen & ich hab dann einfach spontan die 10 km ausprobiert & ein paar Wochen später schon die 20 km. Von Woche zu Woche bin ich dann schneller geworden & bin jetzt in der "schnellsten Gruppe". Vor ein paar Wochen hatte ich meinen ersten 10er Wettkampf & bin knapp über 42 Minuten gelaufen. Ist das gut ? Was ist noch drinn ? & sollte ich mir zusätzlich noch einen richtigen Verein suchen ?

...zur Frage

Joggen richtig vor- und nachbereiten?

Hallo. Ich möchte gerne regelmäßig joggen gehen, bin ein absoluter Anfänger. Ich habe gestern meine Erste Trainingseinheit hinter mir. Meine Erste Einheit, welche ich für die nächsten 2 Wochen (3x die Woche) nehmenmöchte sieht wiefolgt aus:

  • 5min warm gehen,
  • 1min joggen, 1 min gehen
  • 2min joggen, 2min gehen
  • ...
  • bis hin zu 5min joggen und 5min gehen

Heute fühle ich mich allerdings recht schwach und müde, als käme eine Erkältung auf mich zu. Nun würde ich gerne wissen, wie ich das Joggen vor- und nachbereiten kann, sodass ich meinen Körper möglichst schone und mich nicht sofort erkälte.

Wie weit vor dem Joggen etwas essen? und was? Nach dem Joggen duschen? Oder ist gar baden sinnvoll? Warm, kalt (okay klat eher nicht) oder vielleicht sogar hieß?

Über ein paar Tipps würde ich mich sehr freuen.

Danke!

...zur Frage

Wie muss man einen neuen Ski präparieren?

Ich habe mir einen neuen Ski gekauft. Soll oder muss ich den bevor ich das erste Mal fahre noch irgendwie präparieren, z.B. wachsen?

...zur Frage

Welche Blasenpflaster?

Habe mir neue Joggingschuhe gekauft und nach 1,5 km hatte ich schon die erste dicke Blase an der Ferse... Welche Blasenpflaster findet ihr am besten? Welche halten besonders gut und lang?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?